Business news from Ukraine

RIVNE ERGÄNZT BIS ENDE 2020 DAS ANGEBOT DER BÜROFLÄCHEN UM 8 TSD. Q. M.

8 September , 2019  

Abgewogenes Niveau der Vakanz der Business-Zentren in Rivne hat bis August 2019 – 3,1% betragen, bis Ende 2020 hat man vor, das Gesamtangebot der Büroflächen um 8 Tsd. Q. m. zu ergänzen, berichtete der Agentur “Interfax-Ukraine” die Gesellschaft UTG (Kyiv).
“Der Hauptanwuchs der Büroräume in Rivne fiel auf 2000-2004, als 45,1% des gesamten Marktangebotes gebaut/rekonstruiert und in Betrieb genommen wurden (GLA = 41 Tsd. Q. m.). Während 2016-2018 wurde kein neues Business-Zentrum eröffnet. Und in 2019 wurde das gesamte Büroangebot mit dem Bürogebäude “Smart BAU” in der Vidinskaya Str. 41/1 (GLA =1,1 Tsd. Q. m.) und dem Einkaufs- und Geschäftsgebäude in der Zamkovaya Str. 11 (GLA=370 Q. m.) ergänzt”, – berichtete die Chefanalytikerin von UTG Oksana Gavrilevich.
Laut ihren Angaben führt den aktiven Bau der Business-Zentren die Gesellschaft “Renome” in der Lyonokombinatovskaya Strsße mit dem ersten Fitness-Klub „Sport Life“ in Rivne (GLA= über 5 Tsd. Q. m.).
Außerdem, in den unterschiedlichen Stadien der Bau- und Montagearbeiten befinden sich 7 Bürogebäude, für 2020 sind zur Eröffnung die Büros mit der gesamten Mietfläche von über 8 Tsd. Q. m. deklariert.
“Trotz des großen Umfanges des geltenden Büroangebots (nach dem Versorgungsgrad pro 1 Tsd. Einwohner ist es mit den größten Gebietszentren der Ukraine: Odessa, Lvov, Dnepr vergleichbar), gibt es in der Stadt die qualitätsvollen und professionellen Objekte nicht mehr als 11 Tsd. Q. m. Ca. 79% (71,3 Tsd. Q. m.) der Büroräume der Stadt wurden vor 2008 in Betrieb genommen und sind moralisch und technisch schon veraltet”, – konstatierte Gavrilevich.
Jetzt funktionieren in Rivne 41 Bürogebäude, deren gesamte Mietfläche 90,3 Tsd. Q. m. beträgt (367,1 Q. m./Tsd. Einwohner).

, ,