Business news from Ukraine

DER MANGEL DER MANÖVRIERFÄHIGEN LEISTUNGEN IN DER ENERGETIK DROHT BIS 2021 BIS ZU EINEM DRITTEL DER ERNEUERBAREN ENERGIEQUELLEN AUSSERHALB DES ENERGIESYSTEMS ZU LASSEN – SO EXPERT

6 August , 2019  

Ukraine mit der aktiven Entwicklung der erneuerbaren Energiequellen soll so schnell wie möglich die flexible Generation der Leistungen einführen, sonst wird das Energiesystem wegen der physischen Einschränkungen nicht in der Lage sein ca. 31% der erneuerbaren Energie aufzunehmen.
Darüber informierte der Direktor in der Marktentwicklung Wärtsilä Energy Business in dem Osteuropa Igor Petrik im Rahmen des runden Tisches „Investitionsattraktivität der Ausgleichung der erneuerbaren Energiequellen in der Ukraine” in Kyiv.
“Bis Ende 2020 wird der Umfang der Generation der erneuerbaren Energiequellen ca. 7,5 Gigawatt betragen. Ohne Hinzufügung der flexiblen manövrierbaren Leistungen wird das Energiesystem wegen der physischen Einschränkungen nicht in der Lage sein ca. 31% der erneuerbaren Energie aufzunehmen. Das bedeutet, dass die Verbraucher jährlich ca. 580 Mio. EUR für die Energie, die sogar nicht verwendet wird, zahlen werden”, – betonte Petrik.
Nach Aussage von dem Experten können als Quellen der Flexibilität folgende sein: Dampfkraftwerke, Wasserkraftwerke, Überströmungen zwischen den Ländern mit den steuerbaren Energiesystemen, Konzept Smart Grid (“kluge Zähler”), Demand Response (Management der Nachfrage nach der Elektroenergie) und die Technologien der Akkumulation.

, , ,