Business news from Ukraine

DAS SYSTEM FÜR ELEKTRONISCHE HOLZERFASSUNG WIRD EFFIZIENT FUNKTIONIEREN, ERST WENN ALLE FORSTNUTZER DARAN ANSCHLIESSEN – EBA

11 Juli , 2019  

Europäische Business-Assoziation unterstützt die Position vom Präsidialamt der Ukraine betreffend die Einführung vom nationalen System für elektronische Holzerfassung und betont den notwendigen Anschluss von allen Forstnutzern ans System.
“Für effizientere Arbeit vom System für elektronische Holzerfassung ist es äußerst wichtig, alle Holznutzer unabhängig von denen Zuordnung daran anzuschließen“, teilte der Manager für Ausschüsse bei der EBA Ewgenij Kusmenko gegenüber der Agentur „Interfax-Ukraine“ mit.
Er erinnerte, das System zeigt alle Daten – von der Holzbeschaffung bis zum Verkauf bzw. Verarbeitungsanfang von diesem: alle Holzeigenschaften, von wem und aufgrund von welchen Dokumenten wurde das Holz eingeschlagen, sowie an wen und zu welchem Preis verkauft.
„Dieses System ist schon in den der Staatsagentur für Waldressourcen der Ukraine unterliegenden Forstwirtschaften eingeführt. Aber es ist noch nicht durch andere Holznutzer, die dem Verteidigungsministerium, Umweltministerium, anderen Kommunalbetrieben unterliegen, betrieben. Nach verschiedenen Angaben schlagen diese von 17% bis 27% vom Gesamtholzvolumen ein“, betonte Herr Kusmenko.
Nach seiner Aussage ermöglicht diese Situation die Manipulationen mit dem Holzursprung.
Wie es schon mitgeteilt wurde, verpflichtete der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij mit seinem Erlass, die dem Verteidigungsministerium unterliegenden Staatsunternehmen auf einheitliche elektronische Holzerfassung bis zum 1. November 2019 umzustellen, sowie beauftragte die staatlichen Gebietsverwaltungen mit der Aufklärungsarbeit zur Anwendung von diesem System für die Forstnutzer anzufangen.
Dabei schlug der Präsident vor, die strafrechtliche und administrative Verantwortlichkeit für den im einheitlichen System für Holzerfassung nicht registrierte Holzumsatz einzuführen.
Nach den Angaben der Staatsagentur für Waldressourcen der Ukraine unterliegt 1% vom ukrainischen Forstbestand dem Verteidigungsministerium.

, ,