Business news from Ukraine

DIE FREIE WIRTSCHAFTSZONE IM DONBAS IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN ZUR BEENDIGUNG DES KRIEGES – ZELENSKYI

5 November , 2020  

Die Einführung einer freien Wirtschaftszone im Donbas wird dazu beitragen, Investitionen in die Region anzuziehen und den Krieg zu beenden, teilte ukrainischer Präsident Volodymyr Zelenskyi in einem Interview „Herbst 2020: Siege und Herausforderungen“ mit den ukrainischen Fernsehsendern mit.
„Ich habe das Gefühl, dass eine Menge Geldmittel dort hinfließen wird, was dazu beiträgt, dass Donbas entwickeln wird. Dies wird auch große Auswirkungen auf die Menschen haben, die in den vorübergehend besetzten Gebieten leben. Sie werden sehen, dass es besser ist, in einer freien Ukraine zu leben“, erklärte Zelenskyi.
Der Präsident stellte fest, dass im Donbas bereits wichtige Infrastrukturprojekte durchgeführt werden, aber die wichtigste Frage, die potenzielle Investoren betrifft, ist die Sicherheitslage. Die Waffenruhe funktioniert. Und ein großes Gebiet ist zurzeit dort sicher”, sagte er.
Laut Zelenskyi wurde die Idee der Schaffung einer freien Wirtschaftszone im Donbas im vergangenen Jahr auf einem Wirtschaftsforum in Mariupol mit Investoren diskutiert, und es muss der Wirtschaft gezeigt werden, dass Investitionen in die Ukraine, insbesondere in die Oblaste Donezk und Luhansk, sicher seien.
Zugleich betonte der ukrainische Präsident, dass die Möglichkeit der Einführung einer freien Wirtschaftszone nicht die vorübergehend besetzten Gebiete von Donbas betreffe.

,