Business news from Ukraine

DIE UKRAINE WIRD BIS 2022 DIE PRODUKTION VON GETREIDE UND ÖLSAATEN AUF 100 MILLIONEN TONNEN STEIGERN

11 Dezember , 2018  

Die Ukraine wird im Jahr 2022 die Getreide- und Ölsaatenproduktion von 90 Millionen Tonnen im Jahr 2018 auf 100 Millionen Tonnen steigern, sagte der Präsident der Ukrainischen Kornverband (UKV) Nikolay Gorbatschow.
“Wir erwarten, dass die Ukraine die Getreide- und Ölsaatenproduktion bis 2022 auf 100 Millionen Tonnen steigt, der Export 70 Millionen Tonnen erreicht. Zu diesem Zeitpunkt wird die Kapazität des Hafens ausreichen, um solche Mengen abzuladen”, sagte er in einem Interview an Interfax-Ukraine “.
“In diesem Jahr haben wir bereits mehr als 90 Millionen Tonnen. In dieser Saison erwarten wir eine rekordhohe Getreideernte. Wir hatten in guten Jahren 6 Tonnen pro 1 Hektar, und in diesem Jahr haben wir bereits 7,8 Tonnen 1 ha – wir nähern uns normalen Raten, zum Beispiel in den USA, der durchschnittliche Maisertrag liegt bei 11 Tonnen / ha “, erklärte N.Gorbatschow.
“In diesem Jahr haben wir bereits mehr als 90 Millionen Tonnen. In dieser Saison erwarten wir eine rekordhohe Getreideernte. Wir hatten in guten Jahren 6 Tonnen pro 1 Hektar, und in diesem Jahr haben wir bereits 7,8 Tonnen pro 1 ha, wir nähern uns normalen Raten, zum Beispiel in den USA liegt der durchschnittliche Maisertrag bei 11 Tonnen / ha “, erklärte N.Gorbatschow.
Zur gleichen Zeit, nach seinen Worten, kann man im nächsten Jahr einen leichten Rückgang der Getreideproduktion erwarten, da die Rekordmaisernte möglicherweise nicht wiederholt wird.
“Wir rechnen mit einem Gesamtertrag von Getreide und Ölsaaten von 92 Millionen Tonnen. Wenn die Maisernte im nächsten Jahr normal ist, wird sich diese Zahl um fast 9 Millionen Tonnen verringern. Dies hängt jedoch mehr mit Mais zusammen. Wir erwarten die gleiche (d.h., normale Ernte) bei Hauptkulturen, da sich die Anbauflächen nicht verändert haben “, sagte der Präsident der UKV.

, ,