Business news from Ukraine

UKRAINE EXPORTIERTE SEIT BEGINN DES MARKETINGJAHRES 2019/2020 – 5,6 MIO. TONNEN GETREIDE

Die Ukraine hat seit Beginn des neuen Marketingjahres 2019/2020 (Marketingjahr, Juli-Juni) per 15. August 2019 – 5,602 Mio. Tonnen Getreide und Körnerhülsenfrüchte exportiert.
Laut Angaben des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung wurden zum jetzigen Zeitpunkt 1,65 Mio. Tonnen Mais, 2,53 Mio. Tonnen Weizen, 1,42 Mio. Tonnen Gerste exportiert.
Für den ähnlichen Zeitraum vorigen Marketingjahres wurden 3,961 Mio. Tonnen Getreide und Körnerhülsenfrüchte exportiert.
Wie mit dem Verweis auf das Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung berichtet, exportierte Ukraine im 2018/2019 Marketingjahre die rekordmäßigen 50,4 Mio. Tonnen Getreide, Körnerhülsenfrüchte und Mehl, was um 23% mehr als im vorigen Marketingjahr ist.

,

SEIT DEM ANFANG WJ 2018/2019 EXPORTIERTE DIE UKRAINE 48,3 MIO. TONNEN GETREIDE

Seit dem Anfang vom Wirtschaftsjahr 2018/2019 (Juli-Juni) und mit Stand vom 14. Juni 2019 exportierte die Ukraine 48,3 Mio. Tonnen Getreide und Körnerhülsenfrüchte bzw. um 26% mehr als zum ähnlichen Datum des vorigen Wirtschaftsjahres.
Laut der Mitteilung vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung wird es zum heutigen Zeitpunkt 28,6 Mio. Tonnen Mais, 15,4 Mio. Weizen und 3,5 Mio. Tonnen Gerste ausgefahren.
Zum angegebenen Datum wurde es 283.000 Tonnen Mehl exportiert.
Wie es mit dem Hinweis auf die Daten vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung mitgeteilt wurde, exportierte die Ukraine im Wirtschaftsjahr 2017/2018 39,4 Mio. Tonnen Getreide.
Nach den Prognosen des Ministeriums wird der Getreideexport im WJ 2018/2019 bei 49 Mio. Tonnen liegen.

,

DIE UKRAINE EXPORTIERTE 586.500 TONNEN ZUCKER 2018

Nach den Ergebnissen von 2018 exportierte die Ukraine 586.500 Tonnen Zucker (“minus“2% gegenüber 2017) für 217,09 Mio. USD, teilte die Nationale Assoziation von Zuckerherstellern „Ukrzukor“ mit.
„Im Vergleich zum 2017 veränderte sich das Exportvolumen zum Unterschied von der Geografie fast nicht. Zum größten Käufer vom ukrainischen Zucker wurde Sri-Lanka (69.030 Tonnen) 2017 und Uzbekistan (285.300 Tonnen) 2018. Aserbaidschan und Libyen mit 44.700 Tonnen und 43.800 Tonnen liegen am dritten Platz entsprechend“, betonte Ruslana Butylo, stellvertretende Vorstandsvorsitzende von „Ukrzukor“.
Zu gleicher Zeit steigerte sich der Zuckerexport um 14,3% – auf 198.900 Tonnen für vier Monate des laufenden Wirtschaftsjahres.
„Mit Rücksicht auf die Marktkonjunktur und Überschussjahr und darauf, dass die Prognose der Zuckerproduktion in Indien gesunken wurde, sollen die ukrainischen Produzenten an der Verbesserung der Produktqualität und dem Abschluss von langfristigen Verträgen“, betonte R. Butylo.
2017 exportierte die Ukraine 598.700 Tonnen Zucker (+29% gegenüber 2016) für 279,9 Mio. USD.

,

SEIT DEM ANFANG WJ 2018/2019 EXPORTIERTE DIE UKRAINE 5,8 MIO. TONNEN GETREIDE

Seit dem Anfang vom Wirtschaftsjahr 2018/2019 (Juli-Juni) und mit Stand vom 5. September exportierte die Ukraine 5,751 Mio. Tonnen Getreide bzw. um 13,3 Prozent weniger als zum ähnlichen Datum des vorigen Wirtschaftsjahres. Laut der Mitteilung vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung vom Mittwoch wird es momentan 3,11 Mio. Tonnen Weizen, 1,37 Mio. Gerste und 1,21 Mio. Tonnen Mais ausgefahren.
Außerdem ist es fast 28.900 Tonnen Mehl zum angegebenen Datum exportiert.
Wie es mit dem Hinweis auf die Daten vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung mitgeteilt wurde, exportierte die Ukraine im Wirtschaftsjahr 2017/2018 (Juli-Juni) 39,4 Mio. Tonnen Getreide.

,