Business news from Ukraine

IN DIESEM FRÜHJAHR MÜSSEN WIR EINE VOLLWERTIGE AUSSAATKAMPAGNE DURCHFÜHREN – ZELENSKY

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky kündigte die Notwendigkeit einer umfassenden Aussaatkampagne im Land in diesem Frühjahr an.
„Heute Morgen bei der täglichen Telefonkonferenz wurde mir eine Frage gestellt. Logisch. Angesichts des Frühlings. Was ist mit der Aussaat? Wie fange ich damit an – und vor allem in Gebieten, die vorübergehend besetzt sind? Meine Antwort ist ganz einfach: in allen unseren Land, was auch immer es ist, wir müssen diesen Frühling, wie jeden Frühling, eine vollwertige Saatkampagne machen. So viel wie möglich. Denn hier geht es um das Leben. Um unser Leben. Um unsere Zukunft. Und deshalb um unseren Sieg “, sagte Selenskyj am Freitagmorgen in einer Videobotschaft.

, ,

DIE UKRAINE IST NUR ZU 11 % MIT MINERALDÜNGERN FÜR DAS FRÜHJAHR VERSORGT

Mit Stand vom 20. Januar 2022 liegt der durchschnittliche Versorgungsgrad der landwirtschaftlichen Betriebe mit Mineraldünger für die Frühjahr-Sommer-Feldarbeit in der Ukraine bei 11%, wie aus einer Präsentation auf der Website des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung hervorgeht.
Demnach haben 11 Oblaste – Winnyzja, Dnipropetrowsk, Transkarpatien, Kyjiw, Lwiw, Sumy, Charkiw, Cherson, Tscherkassy, Tscherniwzi und Tschernihiw – dem Ministerium noch keine Daten über ihre Düngemittelreserven übermittelt.
Die Oblast Saporischschja ist für die bevorstehende Aussaat am stärksten versorgt (57 % der Nachfrage), gefolgt von den Oblasten Chmelnyzkyj (26 %), Schytomyr (22 %), Donezk (21 %), Kirowohrad (20 %), Ternopil (15 %), Mykolajiw und Iwano-Frankiwsk (je 13 %), Poltawa (12 %), Wolyn (10 %), Odesa (7 %), Riwne (6 %) und Luhansk (1 %).

, ,