Business news from Ukraine

DIE ZAHL DER GESCHÄFTE AUF DEM PRIMÄREN WOHNUNGSMARKT WIRD BIS 2021 UM 10 % STEIGEN

Die Zahl der Geschäfte auf dem sekundären Wohnungsmarkt der Ukraine wird 2021 um 3-5 % und auf dem primären Markt auf 10 % wachsen, teilte Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der DIM Group Oleksandr Nasikovskyi mit.
„Der Höhepunkt der Aktivität auf dem Primärmarkt, vorbehaltlich der politischen und wirtschaftlichen Stabilität, wird im zweiten Quartal 2021 auftreten und wird für zwei bis drei Monate dauern“, erklärte er gegenüber der Nachrichtenagentur Interfax-Ukraine.
Nach Schätzungen von Nasikovskyi werden die Kosten für die Unterbringung von neuen Formaten der Kategorien „Komfort+“ und „Business“ durchschnittlich um 15-25 % steigen, abhängig von den Qualitätsmerkmalen des Objekts, sowie vom Stadium der Baubereitschaft.
„Grundsätzlich handelt es sich um Objekte neuer Formate der Kategorien „Komfort+“ und „Business“, wie z.B. Live-Work-Play-Objekte, Öko-Rest-Komplexe, Highlight-Komplexe usw. Dies ist ein gesamteuropäischer Trend: Auf diese Wohnkomplexe entfallen 50-55 % der Nachfrage für die Unterbringung in der Ukraine, über 40-45 % in Polen, über 40 % in Westeuropa“, bemerkte der Experte.
Er prognostiziert, dass 2021 der Umsatz in diesen Segmenten auf dem Primärmarkt von Kyjiw und seinen Vororten um bis zu 60 % steigen wird.
Nasikovskyi glaubt, dass um ein neues Projekt 2021 zu starten, solle der Immobilienentwickler bis zu 40% der geschätzten Kosten zu akkumulieren.
„Einerseits ermöglicht es dem Immobilienentwickler, ehrgeizige und nachgefragte Projekte unabhängig vom äußeren Umfeld umzusetzen, andererseits signalisiert es dem Verbraucher über die Zuverlässigkeit des Unternehmens“, so der geschäftsführende Gesellschafter von DIM.

,

DÄNISCHES JYSK ERWEITERT DAS NETZ IN DER UKRAINE BIS 54 GESCHÄFTE

„JYSK Ukraine“ GmbH (Kyiv), die in der Ukraine das Netz der Möbel- und Hauswarengeschäfte JYSK der Unternehmensgruppe Jysk Group (Dänemark) erweitert, eröffnet am 29. August zwei neue Verkaufsstellen – in Lvov und Krivoy Rog – somit das Netz in der Ukraine bis 54 Geschäfte vergrößert.
Wie berichtet, im vorigen Geschäftsjahr (1 September 2017/31 August 2018) demonstrierte das Wachstum der Umsätze nach den Vergleichsgeschäften um mehr als 30% und erfüllte somit den Plan in dem geplanten Umsatz von 1 Milliarde Uah.
Das Netz JYSK begann sich in der Ukraine in 2004 zu entwickeln. Per 6. Februar 2019 bestand das Netz aus 47 Geschäften, sowie dem Internet-Geschäft.
Auf dem internationalen Markt zählt das Netz JYSK über 2,7 Tsd. Geschäfte in 51 Ländern, überwiegend in Europa.

, , ,