Business news from Ukraine

SEIT DEM BEGINN DES MARKETINGJAHRES 2019/2020 EXPORTIERTE UKRAINE 37,2 MIO. TONNEN GETREIDEKÖRNER

Seit dem Beginn des Marketingjahres 2019/2020 (Marketingjahr, Juli-Juni) und per 5. Februar 2020 exportierte die Ukraine 37,2 Mio. Tonnen Getreidekörner und Körnerhülsenfrüchte, was um 8,6 Tsd. Tonnen mehr, als per ähnliches Datum vorigen Marketingjahres ist.
Laut Angaben des Staatlichen Fiskaldienstes, die auf der Seite des Ministeriums für Entwicklung der Wirtschaft, des Handels und der Landwirtschaft auf Facebook veröffentlicht wurden, wurden nach den Resultaten Januars die rekordmäßigen 5,7 Mio. Tonnen Getreide, die auf die äußeren Märkte geliefert wurden, fixiert.
„Das ist der allergrößte Getreideumfang, der im Januar für die ganzen Jahre der Unabhängigkeit der Ukraine exportiert wurde”, – gab man im Ministerium an.
In dem Ministerium für Wirtschaft hält man diese Kennwerte unter Berücksichtigung der Vergrößerung der Aussaatflächen und des Umfangs der Getreideernte in 2019 für solche, die der geplanten Dynamik entsprechen.
Insgesamt hat das Land zum jetzigen Zeitpunkt 16,6 Mio. Tonnen Mais, 15,9 Mio. Tonnen Weizen, 3,9 Mio. Tonnen Gerste exportiert.

,

UKRAINE EXPORTIERTE SEIT ANFANG DES MARKETINGJAHRES 2019/2020 – 18 MIO. TONNEN GETREIDEKÖRNER

Seit Beginn des neuen Marketingjahres 2019/2020 (Juli-Juni) hat Ukraine per 30. Oktober 2019 – 17,94 Mio. Tonnen Getreidekörner und Körnerhülsenfrüchte exportiert, was um 32% mehr als per ähnliches Datum vorigen Marketingjahres ist.
Laut Angaben des informationsanalytischen Portals des agrarindustriellen Komplexes der Ukraine hat das Land zum jetzigen Zeitpunkt 10,92 Mio. Tonnen Weizen, 3,59 Mio. Tonnen Mais, 3,2 Mio. Tonnen Gerste exportiert.
Per 31. Oktober dieses Jahres wurden auch 109,7 Tsd. Tonnen Mehl exportiert.
Wie berichtet, hat Ukraine im Marketingjahr 2018/2019 die rekordmäßigen 50,4 Mio. Tonnen Getreidekörner, Körnerhülsenfrüchte und Mehl exportiert, was den Kennwert vorigen Marketingjahres um 23% übersteigt.
Das Ministerium für Landwirtschaft USA (USDA) erhöhte im September die Prognose des Exports der Getreidekörner im Marketingjahr 2019/2020 um 0,4 Mio. Tonnen verglichen mit der Prognose im August – bis 54,44 Mio. Tonnen.

,