Business news from Ukraine

UKRAINE BEABSICHTIGT IM OKTOBER DIE HERSTELLUNG DER METALLPRODUKTION UM 3-6% ZU STÄRKEN

21 September , 2019  

Metallurgische Unternehmen der Ukraine haben vor, im Oktober 2019 die Stahlgewinnung um 5,4% verglichen mit den Prognosekennwerten für September – bis 1,95 Mio. Tonnen von 1,85 Mio. Tonnen zu erhöhen.

Laut der Informationsmitteilung der Vereinigung “Ukrmetallurgprom” am Freitag sieht der Plan für Oktober auch den Anstieg der Roheisenerzeugung um 5,7%, bis 1,85 Mio. Tonnen von 1,75 Mio. Tonnen, sowie den Anstieg der Erzeugung des Gesamtwalzguts um 3% verglichen mit der Prognose für September – bis 1,7 Mio. Tonnen von 1,65 Mio. Tonnen vor.

Laut den präzisierten Angaben von “Ukrmetallurgprom” wurden im Januar-August 42,44 Mio. Tonnen Eisenerzkonzentrats (106% verglichen mit dem ähnlichen Zeitraum in 2018), 21,11 Mio. Tonnen Agglomerats (102%), 14,76 Mio. Tonnen Rollkugel (103%), 6,87 Mio. Tonnen Gesamtkoks (96%), 13,73 Mio. Tonnen Gusseisen (101%), 14,66 Mio. Tonnen Stahl (105%), 12,52 Mio. Tonnen Walzgut (102%), 740 Tsd. Tonnen Rohrproduktion (101%) erzeugt.

Im August wurden 1,83 Mio. Tonnen Gusseisen (111% verglichen mit dem Juli 2019), 1,94 Mio. Tonnen Stahl (109%), 1,54 Mio. Tonnen Walzgut (102%) erzeugt.

,