Business news from Ukraine

DER POSITIVE SALDO DES UKRAINISCHEN AUSSENHANDELS MIT DIENSTLEISTUNGEN ERHÖHTE SICH UM 15,5% – STAATSDIENST FÜR STATISTIK

Der positive Saldo des ukrainischen Außenhandels mit Dienstleistungen stieg 2018 um 15,5% gegenüber 2017 auf 6,049 Mrd. USD (2017 – 5,238 Mrd. USD) zurück, teilte das Staatliche Statistikamt mit.
Nach seinen Angaben vergrößerte sich der Export von Dienstleistungen im Januar- Dezember 2018 um 10,6% auf 11,855 Mrd. USD, der Import – um 6% auf 5,806 Mrd. USD.
Der Deckungsgrad des Imports vom Export betrug 2,04 (2017 1,96).
Die Außenhandelsoperationen wurden mit Partnern aus 232 Ländern der Welt durchgeführt.

,

FÜR 10 MONATE STIEG DER ÜBERSCHUSS DES AUSSENHANDELS MIT WAREN UM 66,6%

Im Januar-Oktober 2018 erhöhte sich der negative Saldo des ukrainischen Außenhandels um 66,6% gegenüber der Vergleichsperiode 2017 und betrug 7,95 Mrd. USD, teilte der Staatsdienst für Statistik am Freitag mit.
Laut diesen Angaben belief sich der negative Saldo im Oktober auf 1,48 Mrd. USD, wobei im September – auf 1,46 Mrd. USD, im August – auf 0,94 Mrd. USD, im Juli – auf 1,41 Mrd. USD, im Juni – auf 0,6 Mrd. USD, im Mai – auf 0,63 Mrd. USD, im April – auf 0,22 Mrd. USD, im März – auf 0,46 Mrd. USD, im Februar – auf 0,46 Mrd. USD, im Januar – auf 0,28 Mrd. USD.
Im Januar-Oktober steigerte sich der Warenexport um 10,3% gegenüber der Vergleichsperiode 2017 und betrug 38,8 Mrd. USD, der Warenimport – um 17% – auf 46,75 Mrd. USD.
Das Statistikamt präzisiert, dass sich das saisonkorrigierte Exportvolumen im Vergleich zum letzten Monat nicht änderte und bei 3,78 Mrd. USD lag, wobei das Importvolumen um 0,6% – auf 4,92 Mrd. USD sank.
Der Deckungsgrad des Imports vom Export betrug 0,83 (im Januar-Oktober 2017 – 0,88).
Der Staatsdienst für Statistik präzisiert, dass die Außenhandelsoperationen mit Partnern aus 218 Ländern durchgeführt wurden.

, ,

FÜR 5 MONATE STIEG DER NEGATIVE SALDO DES UKRAINISCHEN AUSSENHANDELS UM DAS 1,4-FACHE

Im Januar-Mai 2018 erhöhte sich der negative Außenhandelsaldo der Ukraine um das 1,4-Fache gegenüber der Vergleichsperiode 2017 und betrug 2054,9 Mio. USD (im Januar-Mai 2017 – 1422,7 Mio. USD, auch negativ), teilte der Staatsdienst für Statistik am Dienstag mit.

Nach diesen Angaben lag der negative Saldo im Mai bei 632 Mio. USD, wobei im April – bei 221,6 Mio. USD, im März – bei 460 Mio. USD, im Februar – bei 457 Mio. USD, im Januar – bei 284,1 Mio. USD.

Im Januar-Mai 2018 steigerte sich der Warenexport um 12,9 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode 2017 und betrug 19,460 Mrd. USD, der Warenimport – um 15,3 Prozent auf 21,515 Mrd. USD.

Im Mai 2018 gegenüber dem April verringerten sich die saisonkorrigierte Exportvolumen um 5,8 Prozent, die Importvolumen – um 13,4 Prozent. Der saisonkorrigierte Außenhandelsaldo war negativ im Mai 2018 und belief sich auf 946,5 Mio. USD, die negativen Kennwerte wurde auch im April 2018 – 570,8 Mio. USD, im März 2018 – 508,2 Mio. USD, im Februar – 411,8 Mio. USD und im Januar – 580,5 Mio. USD festgestellt.

Der Deckungsgrad des Imports vom Export betrug 0,9 (im Januar-Mai 2017 – 0,92).

Der Staatsdienst für Statistik präzisiert, dass die Außenhandelsoperationen mit Partnern aus 210 Ländern durchgeführt wurden.

,