Business news from Ukraine

DRAGON CAPITAL PROGNOSTIZIERT DAS WEITERE WACHSTUM VON MIETSÄTZEN IN KIEW

Die Investitionsgruppe „Dragon Capital“ prognostiziert weitere Steigerung von Mietsätzen für Gewerbeimmobilien in Kiew wegen der wesentlichen Senkung vom Leerstand und langsamen Errichtung von neuen Objekten.
„Wir sehen die Ertragssteigerung aufgrund der Steigerung von Mietsätzen und Senkung vom Leerstand: Ertrag erhöht sich um 15% in Dollars. Mit Rücksicht auf die bestehende Marktsituation, wenn fast nicht gebaut wird und nur 50.000 Quadratmeter jährlich werden in Betrieb genommen werden, haben wir keine freie Fläche am Jahresende, was wiederum zur Erhöhung von Mietsätzen führen wird“, sagte der Leiter der Gruppe Tomasch Fiala in der durch die Europäischen Business-Assoziation (EBA) in Kiew organisierte Pressekonferenz Global Outlook 2019.
Nach seiner Aussage bildet die IT-Unternehmen wesentliche Nachfrage nach Büroimmobilien.
Herr Fiala erinnerte, dass der Leerstand vom Gewerbeimmobilien in Kiew 2013 bei 13% lag, danach sie drastisch auf fast 30% stieg und 2018 auf 9% von 12% sank. Dabei ist fast die Hälfte von den freien Flächen durch die IT-Gesellschaften besetzt.
Nach der Aussage der Leiter von „Dragon Capital“ ist dieselbe Situation im Lagerimmobillien zu besichtigen.

, , ,

TSCHECHISCHE GRUPPE J&T KAUFT EINE BETEILIGUNG AN DRAGON CAPITAL, DIE DIE IMMOBILIEN VERWALTET

Der Antimonopol-Komitee der Ukraine (AMK) erteilte die Erlaubnis für J& T Mezzanine, a.s., Bestandteil von J&T Finance Group SE (beide ansässig in Prag, Tschechien), auf Aktienerwerb von Ure Holding Limited (Nikosia, Zypern), gehört zu Dragon Capital.
Wie aus dem Bericht des Antimonopol-Komitees der Ukraine hervorgeht, entschied die Regulierungsbehörde, nachdem sie die Anträge von &T Mezzanine, a.s. und Dragon Capital Investments Limited geprüft hat, den Erwerb des Aktienpakets von Ure Holding Limited zu genehmigen, wodurch eine 25prozentige Mehrheit der abgegebenen Stimmen beim obersten Leitungsorgan gewährleistet wird.
Gemäß dem Staatsregister ist Ure Holding Limited die 100 prozentige Inhaberin der Beteiligungen am Stammkapital der im August 2018 gegründeten GmbH “DK Property Services”, deren Endbegünstigte der Bürger der Tschechischen Republik der Präsident der European Business Association Tomas Fiala ist.
“DK Property Services” wird sich mit der Verwaltung unseres Immobilienportefeuilles beschäftigen”, berichtet gegenüber der Agentur “Interfax-Ukraine” der Pressedienst von Dragon Capital. Der Investmentfonds gibt keine Kommentare zum Geschäft mit J&T, Tschechien.
J&T Mezzanine wurde Ende 2017 zur Erweiterung des Portefeuilles für Mezzanine-Finanzierungen sowie für Finanzierung von Beteiligungen gegründet, steht im Jahresbericht geschrieben.

, ,

KARTELLAMT DER UKRAINE ERLAUBTE DRAGON CAPITAL UND GOLDMAN SACHS DAS EINKAUFS- UND VERGNÜGUNGSZENTRUM „ALLADIN“ IN KYIV ZU KAUFEN

Das Kartellamt der Ukraine (AMKU) erteilte die Erlaubnis an Dragon Capital Investments Limited (Nikosia, Zypern) und The Goldman Sachs Group (New York, USA) auf den Ankauf der indirekten Kontrolle über die “Royalty-Rent” GmbH (Kyiv), berichtete der Pressedienst des Regulators am Freitag.
Wie berichtet, beherrscht die “Royalty-Rent” GmbH das Einkaufs- und Vergnügungszentrum „Alladin“ in Kyiv mit der Fläche von 10,5 Tsd. Q. m. in der Mikhail Grischko Str. 3а in dem Darnizkiy Bezirk in Kyiv.
Zur gleichen Zeit berichtete die Gesellschaft Retail&Development Advisorв (RDA) in der laufenden Woche auf ihrer Facebook-Seite über den Abschluss des Geschäfts in dem Ankauf durch die Gesellschaft Dragon Capital des Gebäudes des Geschäftszentrum Platinum, das an das Einkaufs- und Vergnügungszentrum „Alladin“ anliegt und die Fläche von 4,1 Tsd. Q. m. hat. Laut Angaben von RDA trat sie als Broker in diesem Geschäft auf.
Der britannische Investitionsfonds Meyer Bergman kaufte das Einkaufs- und Vergnügungszentrum „Alladin“ in 2008 für USD 60 Mio. an.
Als Mitinvestoren des Fonds treten Goldman Sachs, George Soros, OPIC auf.

, , , ,