Business news from Ukraine

DIE INDUSTRIEPRODUKTION IN DER UKRAINE VERRINGERTE SICH IM JULI 2019 UM 0,2%

Die Industrieproduktion in der Ukraine verringerte sich im Juli 2019 um 0,2% verglichen mit dem Juli 2018 nach dem Rückgang um 2,3% im Juni und dem Wachstum im Mai um 1,6%, im April – um 5,2%, im März – um 2,1%, berichtete der Staatliche Dienst für Statistik am Freitag.
Die Behörde stellt klar, dass mit der Korrektion auf den Effekt der Kalendertage die Industrieproduktion im Juli 2019 verglichen mit dem Juli 2018 auch um 1,1% sank.
Der Staatsdienst für Statistik weist darauf hin, dass verglichen mit dem vorigen Monat die Industrieproduktion im Juli sich um 3,6% erhöhte, unter Berücksichtigung des Saisonfaktors – minderte sich um 0,6%.
Im Ganzen nach den Ergebnissen der sieben Monate 2019 hat das Wachstum der Industrieproduktion 0,4% betragen, verglichen mit dem ähnlichen Zeitraum in 2018.
Laut Angaben der Statistikbehörde hat das Wachstum der Produktion in der Verarbeitungsindustrie im Juli 2019 – 0,3% betragen, verglichen mit dem Juli 2018, in der Gewinnungsindustrie und dem Tagebau – 0,1%, wobei in der Lieferung der Elektroenergie, des Gases, des Dampfes und der konditionierenden Luft der Rückgang um 3,6% fixiert wurde.

IM APRIL 2019 STIEG DIE INDUSTRIEPRODUKTION IN DER UKRAINE UM 5,2%

Im April 2019 stieg die Industrieproduktion in der Ukraine um 5,2% gegenüber April 2018 nach der Erhöhung im März um 2,1% und Rückgang im Februar und Januar 2019 – um 1,8% und 3,3%, teilte das staatliche Statistikamt mit.
Der Dienst präzisiert, dass die Industrieproduktion mit Berichtigung der Wirkung von Kalendertagen im April 2019 gegenüber dem April 2018 um 4,4% sank.
Das Statistikamt betont, dass sich die Industrieproduktion im April des laufenden Jahres im Vergleich zum vorigen Monat um 1,8% und mit Berichtigung saisonbedingter Schwankungen – um 0,9% verringerte.
Nach der Mitteilung stieg die Industrieproduktion innerhalb von vier Monaten 2018 um 0,6% gegenüber der Vergleichsperiode 2018, wobei die nach den Ergebnissen von drei Monaten bei 0,9% lag.
Nach den Angaben vom Statistikamt belief sich die Erhöhung in in der Grundstoffindustrie und im Abbau auf 2,7%, in der Bearbeitungsproduktion – auf 7,4%, in den Lieferungen von Strom, Gas und Dumpf – auf 0,3% im April 2019 gegenüber April 2018.
Wie es schon mitgeteilt wurde, stieg die Industrieproduktion 2018 gegenüber 2047 um 1,1%, während sie im Dezember 2018 gegenüber Dezember 2017 um 3,5% sank.
2018 vergrößerte sich die Bearbeitungsproduktion um 0,2%, Grundstoffindustrie und Abbau – um 2,1%, Lieferungen von Strom, Gas und Dumpf – um 2,8%.

DIE INDUSTRIEPRODUKTION IN DER UKRAINE STIEG IM OKTOBER 2018 BIS OKTOBER 2017 UM 1,4% – GOSSTAT

Die Industrieproduktion in der Ukraine nahm im Oktober 2018 wieder zu und stieg im Vergleich zum Oktober 2017 um 1,4% nach zwei Monaten des Rückgangs, der im September bei 1,3% und im August bei 0,5% lag, teilte Statistikdienst (Gosstat) am Donnerstag mit.
Das Amt legt genau fest, dass mit der Korrektur der Kalendertage die Industrieproduktion im Oktober 2018 bis Oktober 2017 um 0,3% gestiegen ist, während sie im September und August dementsprechend um 0,7% bzw. 0,5% gesunken ist. Das Wachstum im Juni und Juli betrug 2,3% und 2,5%.
Der staatliche Statistikdienst weist darauf hin, dass die Industrieproduktion im Vergleich zum Vormonat im Oktober dieses Jahres um 10% gestiegen ist, jedoch unter Berücksichtigung des saisonalen Faktors um 0,6%. gestiegen ist.
Nach Angaben des Ministeriums blieb das Wachstum der Industrieproduktion in der Ukraine im Laufe der zehn Monaten des Jahres 2018 im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2017 bei 1,8%, während diese Zahl im Laufe der acht Monaten 2,2%, sieben Monate – 2, 6%, sechs Monate – 2,5% betrug.
Bei der Lieferung von Strom, Gas und Dampf im Laufe der 10 Monate betrug das Wachstum 1,9%, in der verarbeitenden Industrie – 1,6% und im Bergbau – 2,3%.
Der staatliche Statistikdienst gibt an, dass die verarbeitende Industrie im Oktober 2018 die Produktion um 1% erhöhte, die Produktion von Elektrizität, Gas und Dampf um 3,6% zurückging und in der Bergbauindustrie betrug das Wachstum 5,2%.
Wie berichtet Statistikendienst stieg die Industrieproduktion in der Luhansker Region im Oktober 2018 im Vergleich zu Oktober 2017 um 16%, während sie in der Donezker Region nur um 0,5% stieg.

,

DAS WACHSTUM DER INDUSTRIEPRODUKTION IN DER UKRAINE BESCHLEUNIGTE SICH IM JULI AUF 2,9%

Die Industrieproduktion in der Ukraine stieg im Juli 2018 um 2,9% im Vergleich zum Juli 2017, während im Juni dieser Indikator 2,2%, im Mai – 2,5%, im April – 3% betrug,, teite der Staatliche Statistikdienst (Gosstat) am Mittwoch mit. Die Agentur gibt an, dass die Industrieproduktion im Vergleich zum Juli dieses Jahres mit einer Korrektur für den Effekt der Kalendertage im Juli 2018 im Vergleich um 2,3 %, dabei im Juni 2018 im Vergleich zum Juni 2017 um 2,5% gestiegen ist.
Gosstat weist darauf hin, dass die Industrieproduktion im Vergleich zum Vormonat im Juli dieses Jahres um 1,4% gestiegen ist. Unter der Berücksichtigung des saisonalen Faktors betrug der Rückgang jedoch 1,3%.
Laut der Behörde, steugerte im Allgemeinen für sieben Monate des Jahres 2018 das Wachstum der industriellen Produktion im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr auf 2,6% auf 2,5% für die sechs Monate.
Bei der Strom-, Gas- und Dampfvesorgung betrug das Wachstum 4,1%, in der verarbeitenden Industrie 2,4% und in der mineralgewinnenden Industrie 2,0%.
Gosstat stellt klar, dass im Juli-2018 zum Juli-2017 die verarbeitende Industrie die Produktion um 2,3% erhöht hat, bei der Strom-, Gas- und Dampflieferung um 3,2% n und in der mineralgewinnenden Industrie um 4,5% gestiegen ist.
Wie von der Satzung in der Region Lugansk bemerkt, sank die Industrieproduktion im Juli-2018 im Vergleich zu Juli-2017 um 10%, während in der Region Donezk es um 1,6% gestiegen ist.
Was andere Gebiete betrifft, wurde das positive Ergebnis im Juli dieses Jahres in der Industrie in Sumy- (20,4%), Nikolaev- (15,3%), Volyn (11,7%), Chernigov (11,3%) ), Ternopil (9,3%), Transkarpatien (9%), Iwano-Frankiwsk (8,4%), Charkiw (8,3%), Poltawa- (7,9%), Dnepropetrovsk- 6,6%), Lemberg- (5,5%), Czernowitz- (4,6%), Saporoshje- (3,4%), Winnyzja- (1,9%) und Schitomirgebiet (0,9%) erreicht.
Wie es berichtet wurde, sank die Industrieproduktion in der Ukraine im Jahr 2017 um 0,1% nach einem Anstieg von 2,4% im Jahr 2016. Dem ging vier Jahre des Rückgangs voraus.:2015 sank die Industrieproduktion um 13%, um 10,1% 2014, um 4,3% 2013, um 0,7% im Jahre 2012.