Business news from Ukraine

HERSTELLER DER BLUTPRÄPARATE BIOPHARMA ERÖFFNET OFFIZIELL DAS WERK-FRAKTIONATOR IM KYIV GEBIET

Der Hersteller der Blutpräparate Biopharma eröffnet Ende September offiziell das Werk-Fraktionator in der Stadt Belaya Tserkov (Kyiv Gebiet). Wie man der Agentur “Interfax-Ukraine” in der Gesellschaft berichtete, dauerten der Bau und die Inbetriebsetzungsarbeiten ca. vier Jahre. Insgesamt investierte die Gesellschaft in den Bau des Werks über $ 75 Mio.
Im Werk sind die Anlagen der Welthersteller der Branche: Stilmas, Olsa, GEA Westfalia, General Electric healthcare, Pall, Steriline installiert.
“Es ist das einzige ähnliche Werk im Osteuropa. Unsere Konkurrenten befinden sich in Österreich, der Republik Südafrika und China. Kein der Nachbarländer hat einen solchen Produktionsbetrieb”, – präzisierte man in der Gesellschaft.
Anlässlich der offiziellen Eröffnung des Produktionsbetriebs führt Biopharma eine internationale Konferenz “Aktuelle Fragen der industriellen Produktion der Blutpräparate” unter Teilnahme von den Vertretern der wissenschaftlichen, der medizinischen und der regulatorischen Strukturen im Bereich der Transfusiologie aus mehr als 20 Ländern der Welt durch.
Wie berichtet, wird das Werk drei Linien in der Herstellung von Albumin, Immunglobulin und Faktor VIII haben. Die Verarbeitungsleistung beträgt von 250 Tsd. bis 1 Mio. Liter von Plasma im Jahr. Biopharma plante das Werk Ende 2018 in Betrieb zu setzen.
Der Unternehmensgruppe Biopharma gehören “Biopharmainvest” GmbH, “Biopharma Plasma Invest” GmbH, “Biopharmaplasma” GmbH, “Pharmazeutisches Werk “Biopharma” GmbH.

, , ,