Business news from Ukraine

IFC BESTÄTIGTE EUR30 MIO. ANLEIHE FÜR UKRGAZBANK

Internationale Finanzkörperschaft (IFC) aus der Gruppe der Weltbank genehmigte die Zuweisung der staatlichen Bank Ukrgazbank (Kyiv) der 5-jährigen Anleihe in Höhe von EUR30 Mio. mit der Möglichkeit deren Konvertierung in den Anteil an dem Aktienkapital der Finanzeinrichtung in Höhe von bis 20%. Laut Mitteilung von IFC genehmigte der Direktorenrat der Körperschaft diesen Beschluss am 11. November. Zur jetzigen Zeit wird die Unterzeichnung der notwendigen Dokumente vorbereitet.
In der Information von IFC wird angegeben, dass die Anleihe einmalig nach dem Ablauf der Entlehnungsfrist getilgt wird, und die Möglichkeit deren Konvertierung in das Kapital wird vollständig dem Ermessen von IFC bereitgestellt.
Ukrgazbank führt am 25. November 2019 die außerordentliche Versammlung der Aktionäre zur Genehmigung des Kreditvertrags mit IFC durch; die Verpflichtungen nach dem Vertrag können in die Aktien konvertiert werden. Laut dem Entwurf des Beschlusses hat die Versammlung auch vor, dem Bankrat die Befugnisse einzuräumen, die sonstigen Bedingungen des Kreditvertrags zu genehmigen.
IFC weist darauf hin, dass Ukrgazbank in der Ukraine weit vertreten ist: 23 regionale Offices, 248 Niederlassungen, 4250 Angestellte und bedient 1,9 Mio. Kunden.

,

DIE LEITUNG VON IFC BESTÄTIGTE DIE BEREITSCHAFT, DIE INVESTITIONEN ON DIE „UKRGAZBANK“ ZU PRÜFEN

In der Tagung vom Nationalen Investitionsrat in Davos (Schweiz) bestätigte die Leitung von Internationaler Finanzkorporation (International Finance Corporation, IFC) ihre Bereitschaft, die Investitionen ins Kapital von „Ukrgazbank“ zu besprechen, teilte Julija Kowaliw, Leiterin vom Büro des Nationalen Investitionsrates mit
Wie es schon mitgeteilt wurde, vereinbarten das Finanzministerium der Ukraine und IFC die Zusammenarbeit im Rahmen der Privatisierung von „Ukrgazbank“ 2017. Die Absichtserklärung setzte voraus, dass IFC am Kapital der Bank zur Unterstützung beim Verkaufen beteiligen kann. Die Investitionen hängen von einer Reihe der Faktoren ab, insbesondere von den Ergebnissen der Detailprüfung der Bank (due diligence).
Die Aktienbank „Ukrgazbank“ wurde 1993 gegründet. Der Staat, vertreten durch das Finanzministerium, besitzt 94,94% Aktien.

, ,