Business news from Ukraine

BANKEN IN DER UKRAINE BEHALTEN DEN OPTIMISMUS HINSICHTLICH DES WACHSTUMS DER KREDITE UND DER DEPOSITEN

Ukrainische Banken erwarten das weitere Wachstum der Kreditierung und den Zufluss der Depositen, konstatieren die geringe Minderung des Kreditrisikos und des Risikos der Liquidität, sowie das Wachstum des Zinsrisikos, so zeugen die Resultate der Umfrage „Über Bedingungen der Bankkreditierung“, welche durch die Nationalbank der Ukraine (NBU) im I. Quartal 2020 durchgeführt wurde.
Laut dem Bericht, dessen Wortlaut auf der Seite der Zentralbank veröffentlicht wurde, prognostizieren 84% der Befragten die Vergrößerung des Portfolios der körperschaftlichen Kredite, und 71% – der Einzelkredite. Es wird präzisiert, dass die großen Banken die Belebung der Nachfrage nach dem Hypothekendarlehen erwarten.
Dabei prognostizieren alle Befragten den Zufluss der Depositen sowohl der Unternehmen, als auch der Haushaltungen. Die Mehrheit der befragten Banken erwarten auch die Beschleunigung des Wachstums der Bewirtschaftung von den körperschaftlichen Kunden.
In dem Bericht wird angegeben, dass die Erwartungen der Banken hinsichtlich der Qualität des Kreditportfolios sich verbesserten, während in den vorigen zwei Quartalen deren geringe Verschlimmerung prognostiziert wurde.
Laut der Umfrage der Zentralbank erwarten grundsätzlich die großen Banken, dass im ersten Quartal 2020 die Kredit- und Operationsrisiko sich unbedeutend mindern, und die Zins-, Währungs- und Liquiditätsrisiken sich nicht ändern.

, , ,

KFW GEWÄHRT AN DIE BANK „LVIV“ EIN NACHRANGIGES DARLEHEN IN HÖHE VON 3,1 MIO. EUR

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewährte an die börsennotierte Aktiengesellschaft „Bank „Lviv“ (Lemberg) ein nachrangiges Darlehen in Höhe von 3,1 Mio. EUR, teilte die Bank mit. Die Geldmittel werden im Rahmen des Programms „Agrofinanzierung“ vergaben. Das Programm ist für Verstärkung vom einigen Kapital der ukrainischen Finanzeinrichtungen und Entwicklung von kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Landwirt bestimmt.
„Der Kredit wurde im Auftrag von Deutscher Regierung gewährt. Er wird wesentlich das eigene Kapital von Bank verstärken und ihre Finanzierungstätigkeit erweitern. Außerdem sind wir der Meinung, dass die Invertierung in die Bank „Lviv“ zur Unterstützung vom strategischen Investor der Bank – ResponsAbility (Schweiz) werden kann“, führt der Pressedienst von „Lviv“ einen Leiter vom KfW-Büro in der Ukraine und Moldowa Lutu Horn-Haake an.

, , ,