Business news from Ukraine

DAS MINISTERKABINETT PRÜFT DIE MÖGLICHKEIT DER DURCHFÜHRUNG DER VOLKSZÄHLUNG IN 2019Г – SO DER MINISTERPRÄSIDENT

Das Ministerkabinett der Ukraine prüft die Möglichkeit der Durchführung der Volkszählung, die früher für Dezember 2020 geplant wurde, schon im laufenden Jahre, berichtete der Ministerpräsident Aleksey Goncharuk.
„Die Volkszählung ist schon initiiert, für Dezember nächsten Jahres geplant. War geplant. Jedoch prüfen wir die Möglichkeit sie in diesem Jahr durchzuführen”, – sagte Goncharuk den Journalisten in Kyiv.
Seinen Worten nach wurden die Pläne der Durchführung der Volkszählung am Ende 2020 damit verbunden, dass im Herbst 2019 in der Ukraine die nächsten Parlamentswahlen stattfinden sollten.
“Es werden nun keine Wahlen stattfinden, zumindest keine Parlamentswahlen”, – sagte er.
Auf die klärende Frage über die Möglichkeit der Durchführung der Ortswahlen im Herbst dieses Jahres antwortete Goncharuk: “Ich weiß nicht. Ich denke, dass nicht, aber den Beschluss treffe nicht ich… Die Diskussion wird geführt”.

,

“INTERPIPE” MACHTE SICH AN DAS SCHLUSSSTADIUM DER DURCHFÜHRUNG DER RESTRUKTURIERUNG DER VERSCHULDUNG

Internationale vertikal integrierte Rohr- und Radgesellschaft “Interpipe” reichte die Dokumente bei dem Ausschuss für Wertpapiere und Börsen USA (The United States Securities and Exchange Commission, SEC) über die Durchführung der Restrukturierung ihrer Verschuldung vor den Kreditgebern ein.
Entsprechende Information wurde auf der Seite des Ausschusses am 15. August laufenden Jahres veröffentlicht, und der Antrag der Gesellschaft über die Abfertigung der Strukturierung – Erreichung des Memorandums über die Erhaltung der Zustimmung (Consent Solicitation Memorandum) – wird am 14. August 2019 datiert und beendet dessen Wirkung um 10 Uhr morgens am 27. August nach der Londoner Zeit, jedoch kann verlängert werden.
Dabei werden die Resultate in der Erreichung der Verständigung über die Restrukturierung am 27. August laufenden Jahres veröffentlicht werden, und die erwartende Unterzeichnung der Vereinbarung über die Restrukturierung findet am 29. August 2019 statt.
Die Restrukturierung führt die Holdinggesellschaft der Gruppe – Interpipe Holdings Limited (Zypern) durch.
Als Sachverwalterin von “Interpipe”, die das Abkommen über die Restrukturierung abschließen darf, tritt Anna Khomenko auf.
Letztendlicher Eigentümer von Interpipe Limited ist der ukrainische Geschäftsmann Viktor Pinchuk und seine Familienangehörigen.

, , ,