Business news from Ukraine

UKRAINISCHES INFRASTRUKTURMINISTERIUM WILL EINEN FLUGHAFEN IN MUKATSCHEWO BAUEN

Das ukrainische Infrastrukturministerium will einen Flughafen in Mukatschewo (Oblast Transkarpatien) bauen, teilte Leiter des Ministeriums, Vladyslav Kryklii mit.
„Derzeit ist es sehr wichtig, regionale Flughäfen zu unterstützen und zu entwickeln. Denn während der heutigen Pandemie wird der Inlandstourismus höchste Priorität haben“, schrieb er auf seinem Telegrammkanal.
Ihm zufolge sei die Rekonstruktion der Start- und Landebahn auf dem internationalen Flughafen „Odesa“ fast abgeschlossen (98% Bereitschaft). Im Gange sei auch die Modernisierung des Flughafens in Dnipro (neue Start- und Landebahn, internationale und VIP-Terminals). Auf dem Flughafen „Cherson“ werde die Start- und Landebahn modernisiert, auf dem Flughafen von Mykolajiw komme die Installation von Flugnavigationsgeräten zum Abschluss.

, ,

UKRAINISCHES INFRASTRUKTURMINISTERIUM WILL EINEN FLUGHAFEN IN MUKATSCHEWO BAUEN

Das ukrainische Infrastrukturministerium will einen Flughafen in Mukatschewo (Oblast Transkarpatien) bauen, teilte Leiter des Ministeriums, Vladyslav Kryklii mit.
„Derzeit ist es sehr wichtig, regionale Flughäfen zu unterstützen und zu entwickeln. Denn während der heutigen Pandemie wird der Inlandstourismus höchste Priorität haben“, schrieb er auf seinem Telegrammkanal.
Ihm zufolge sei die Rekonstruktion der Start- und Landebahn auf dem internationalen Flughafen „Odesa“ fast abgeschlossen (98% Bereitschaft). Im Gange sei auch die Modernisierung des Flughafens in Dnipro (neue Start- und Landebahn, internationale und VIP-Terminals). Auf dem Flughafen „Cherson“ werde die Start- und Landebahn modernisiert, auf dem Flughafen von Mykolajiw komme die Installation von Flugnavigationsgeräten zum Abschluss.

, ,

DER FLUGHAFEN PIVDENNIY STEIGERTE SEINEN FRACHTUMSCHLAG IN 4 MONATEN UM 33,3%

Der Seehandelshafen „Pivdenniy“ (Oblast Odesa), der größte ukrainische Umschlagseehafen, erhöhte im Januar-April 2020 den Güterumschlag um 33,27% gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum auf 20,62 Mio. Tonnen.
Nach den Angaben des Staatsunternehmens „Verwaltung der ukrainischen Seehäfen“ auf seiner Website erhöhte der Hafen für 4 Monate 2020 den Umschlag von Exportladungen um 26,17% auf 15,227 Mio. Tonnen, Importladungen um 72,45% auf 2,936 Mio. Tonnen, Transitladungen um 38,24% auf 2,353 Mio. Tonnen. Der Kabotageverkehr wurden um 106 040 Tonnen umgeschlagen (im Januar-April 2019 gab es keinen Kabotageverkehr).
Nach der Nomenklatur der Ladungen erhöhte der Hafen im Januar-April 2019 den Umschlag von Flüssiggütern um 42,06% auf 2,128 Mio. Tonnen und den Umschlag von trockenem Massengut um 38,51% auf 17,013 Mio. Tonnen. Gleichzeitig reduzierte der Hafen den Umschlag von verpackten Ladegütern um 12,53% auf 1,481 Mio. Tonnen.

,

EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK KANN EUR300 MIO. KREDITMITTEL DEM FLUGHAFEN “BORYSPIL” FÜR DEN INVESTITIONSPLAN ZUWEISEN

Europäische Investitionsbank erwägt die Möglichkeit der Zuweisung einer Kreditlinie in Höhe von EUR300 Mio. dem Staatsunternehmen “Internationaler Flughafen “Boryspil” zur Realisierung des Investitionsplans in der Fortentwicklung der Infrastruktur und der Ausweitung der Leistungen.
Wie aus der Bankmitteilung folgt, umfassen die Hauptarbeiten die Rekonstruktion der Start- und Landebahn, den Ausbau des Terminals D, sowie die Ausweitung und die Modernisierung des Gepäckverarbeitungssystems und eine Reihe der anderen mit der Infrastruktur verbundenen Arbeiten.
Laut Angaben der Finanzeinrichtung wird diese Operation mit der EU-Garantie für die Anleihen der Europäischen Investitionsbank außerhalb der EU gedeckt, und der Organisator der Arbeiten soll die Erfüllung jeder Ankaufsverfahren in Übereinstimmung mit der Anleitung der Europäischen Investitionsbank in den Ankäufen und den EU-Vorschriften über die Staatsankäufe sichern.
In dem Dokument der Europäischen Investitionsbank wird angegeben, dass der Gesamtwert dieses Projekts ca. EUR669 Mio. beträgt, aber die anderen Quellen der Mitfinanzierung werden nicht präzisiert. Früher schlug das Ministerium für Infrastruktur der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung vor, an der Finanzierung des Investitionsplans von „Boryspil“ teilzunehmen.

, ,

FLUGHAFEN “BORYSPIL” ERHÖHTE IM JANUAR 2020 DEN FAHRGASTSTROM UM 17%

Internationaler Flughafen “Boryspil” (Kyiv) erhöhte im Januar 2020 den Fahrgaststrom um 17% verglichen mit dem Januar 2019 – bis 1,049 Mio. Menschen.
Wie man der Agentur “Interfax-Ukraine” in dem Pressedienst des Unternehmens mitteilte, hat dieser Kennwert auf den internationalen Flügen im genannten Zeitraum 968,8 Tsd. Menschen (Wachstum um 18,6%), auf den inneren – 81 Tsd. (+1,3%) betragen.
Die Anzahl der Flüge hat im Januar 2020 – 7,662 Tsd. auf Anflug/Abflug (+1,3% gegen Januar 2019), darunter der internationalen Flüge – 6,727 Tsd. (+3,2%), der inneren – 935 (-10,9%) betragen.
Wie berichtet, erhöhte der internationale Flughafen “Boryspil” in 2019 den Fahrgaststrom um 21,1% verglichen mit dem Jahr 2018 – bis 15,260 Mio. Menschen.

, ,

FLUGHAFEN “BORYSPIL” VERGRÖSSERTE IN 2019 DEN FAHRGASTSTROM UM 21,1%

Internationaler Flughafen “Boryspil” (Kyiv) vergrößerte in 2019 den Fahrgaststrom um 21,1% verglichen mit 2018 – bis 15,260 Mio. Menschen.
Wie man der Agentur “Interfax-Ukraine” im Pressedienst des Unternehmens mitteilte, hat dieser Kennwert auf den internationalen Flügen im genannten Zeitraum 14,163 Mio. Menschen (Wachstum um 22,2%), auf den inneren – 1,096 Mio. (Wachstum um 8,3%) betragen.
Die Anzahl der Flüge in 2019 hat 110,660 Tsd. pro Anflug/Abflug betragen, was um 14,2% die Kennwerte von 2018 übersteigt, darunter der internationalen Flüge – 97,428 Tsd. (+16,1%), der inneren – 13,232 Tsd. (+1,4%).
Im Dezember 2019 hat der Fahrgaststrom von “Boryspil” 1,053 Mio. Menschen betragen, was um 12,6% mehr als im Dezember 2018 ist. Dabei hat der Fahrgaststrom auf den internationalen Flügen 973,1 Tsd. Menschen (+13,8%), und auf den inneren – 80,6 Tsd. (+0,2%) betragen.
Die Anzahl der Flüge im Dezember 2019 hat 7,800 Tsd. pro Anflug/Abflug betragen, was um 1,2% mehr als im ähnlichen Zeitraum in 2018 ist, darunter der internationalen Flüge – 6,865 Tsd. (+3,5%), der inneren – 935
(-12,8%).

, ,