Business news from Ukraine

ZUM ERSTEN MAL WURDE DIE UKRAINE INS RANKING VON IN BETRIEB BEFINDLICHEN BOHRANLAGEN IN EUROPA EINGEZEICHNET

Zum ersten Mal wurde die Ukraine ins Ranking von in Betrieb befindlichen Erdöl- und Erdgasbohranlagen von Baker Hughes GE Rig Coun eingezeichnet, wo sie den ersten Platz in Europa nach der Anzahl von laufenden Bohranlagen erspielte.
Wie der Pressedienst vom Verband der ukrainischen Erdgasunternehmen, die die Aufnahme der Ukraine in dieses Ranking initiierte, mitteilte, waren 186 Bohranlagen (44 Seebohrinseln) in Betrieb in Europa. Fast die Hälfte (84 Stk.) wurden in der Ukraine betrieben.
Anschließend sind die Türkei (20 in Betrieb befindliche Anlagen) und Großbritannien (16 Stk.). Darauf weißt man im Verband hin.
„Für die letzten drei Jahre hat die Ukraine wichtige Reforme in der inländischen Gasgewinnung durchgeführt. Sie lagen in der Verbesserung vom Regulierungsfeld und Modernisierung der fachbezogenen Gesetze. Diese Änderungen werden nicht nur von ukrainischen, sondern auch ausländischen Investoren bemerkt. Unser Land wird immer attraktiver für sie. Die Aufnahme der Ukraine in BHGE Rig Count ist von äußerster Wichtigkeit, denn die zeigt die Erweckung auf dem inländischen Markt und gilt als guter Nachweis der Tätigkeit von führenden Erdgas- und Serviceunternehmen in der Ukraine“, sagte der Exekutivdirektor vom Verband der ukrainischen Erdgasunternehmen Roman Opimach.
Es wurde auch betont, dass die Ukraine 21 Mrd. Kubikmeter Gas letztes Jahr gewann. Dabei entfiel 90% auf östliches erdöl- und erdgasführendes Gebiet, wo die überwiegende Mehrheit von 3 bis 6 km tief liegt.
Das Rig Count-Index wird durch die führende amerikanische Erdöl- und Erdgasdienstleister „Baker Hughes“ seit 1944 bestimmt. Der gilt als Aktivitätsindex in der Erdgas-und Erdölgewinnungsindustrie und als Verbrauch- und Nachfragebarometer für Kohlenwaserstoff.

, , ,