Business news from Ukraine

DAS ZOLLAMT HAT VOR, ALLE INFORMATIONEN, DIE DAS GESCHÄFTSGEHEIMNIS NICHT VERLETZEN, ZU OFFENBAREN – NEFYODOV

Der Staatliche Zolldienst offenbart sämtliche Information, die das Geschäftsgeheimnis nicht verletzt, teilte der Behördenchef Maxim Nefyodov während Open Data Forum in Kyiv am Freitag mit.
“Wir reichen den Gesetzentwurf in der Offenbarung der anonymisierten Daten am Zollamt ein. Wir wollen sämtliche Information offenbaren, selbstverständlich ohne Verletzung des Geschäftsgeheimnisses”, – verzeichnete der Chef des Staatlichen Zolldienstes.
Nach den Worten von Nefyodov beendet das Zollamt bis Ende des Jahres die IT-Wirtschaftsprüfung und bereitet die Strategie der digitalen Transformation vor.
“Jetzt stehen wir in der Etappe der IT-Wirtschaftsprüfung. Die Wirtschaftsprüfung wird bis zum Jahresende vollständig abgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt werden wir die Strategie in der digitalen Transformation haben. Für das Zollamt ist fast alles mit der Informationsbearbeitung verbunden”, – sagte Nefyodov.

, , ,

DER UMSATZ DES KLEINHANDELS DER UKRAINE WUCHS FÜR 8 MONATE 2019 UM 9,9% AUF

Der Warenumsatz des Kleinhandels der Ukraine (der juristischen Personen und der natürlichen Personen-der Unternehmer) vergrößerte sich im Januar-August 2019 in vergleichbaren Preisen um 9,9% verglichen mit dem Januar-August 2018, teilte der Staatliche Dienst für Statistik am Freitag mit.
Laut dessen Angaben wuchs der Umsatz des Kleinhandels im August 2019 verglichen mit dem vergangenen Monat um 3,4% auf, im Jahresausmaß – um 6,7% (August 2019 gegen August 2018).
Das größte Wachstum des Umsatzes des Kleinhandels im Januar-August 2019 verglichen mit dem ähnlichen Zeitraum 2018 fixierte man in den Winniza (um 18,2%), Ternopol (um 17,1%), Kyiv (um 16%), Cherkassy (um 14,2%), Lugansk (um 13,7%), Odessa (um 13,3%), Dnepropetrovsk (um 13%), Khmelnitskiy (um 11,1%), Donezk (um 10,5%), Rivne (um 10,3%) Gebieten und in Kyiv (um 14,5%).

,

WÄHRUNGSKURSE FÜR KARTENGESCHÄFTE MIT STAND VOM 27. SEPTEMBER

Währungskurse für Kartengeschäfte mit Stand vom 27. September

Daten: „Interfax-Ukraine“

ZELENSKIY VERABSCHIEDETE EINEN ERLASS ÜBER DIE DRINGENDEN MASSNAHMEN IN DER SICHERUNG DES WIRTSCHAFTSWACHSTUMS, DER STIMULIERUNG DER ENTWICKLUNG DER REGIONEN UND DER VORBEUGUNG DER KORRUPTION

Der Erlass des Präsidenten des Staates Vladimir Zelenskiy „Über die dringenden Maßnahmen in der Sicherung des Wirtschaftswachstums, der Stimulierung der Entwicklung der Regionen und der Vorbeugung der Korruption“ wurde auf der Seite des Offices des Präsidenten der Ukraine am Freitagsabend veröffentlicht.
In dem Erlass Nr. 713/2019 gab Zelenskiy „zum Zweck der Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung, der weiteren Dezentralisierung der Macht und der Vorbeugung der Korruption“ eine Liste der Beauftragungen dem Ministerkabinett der Ukraine mit den konkreten Fristen deren Erfüllung.
So, soll das Ministerkabinett der Ukraine während der Nacharbeit des Gesetzentwurfs über das Staatsbudget für 2020 in Übereinstimmung mit den begründeten Bedürfnissen die Mittel zur Realisierung der Maßnahmen, die auf die Stimulierung des Wirtschaftswachstums, die Erhöhung der sozialen Standarten, die Entwicklung der Bergterritorien der ukrainischen Karpaten, sowie die Vergrößerung des Mittelumfangs des Staatsfonds für regionale Entwicklung gerichtet sind, vorsehen.
Die Regierung soll, unter anderem, bis zum 1. Oktober 2019 zur Verhandlung des Rates folgende Gesetzentwürfe vorlegen: über den Umlauf der landwirtschaftlichen Böden; über die Legalisierung des Spielbankgeschäfts in der Ukraine; über die Eintragung der Änderungen in einige Gesetze hinsichtlich der Regelung der Bernsteingewinnung in der Ukraine; über die Eintragung der Änderungen in das Gesetz über den Staatshaushalt der Ukraine hinsichtlich der Erhöhung der Effektivität der Nutzung der Mittel des Staatsfonds für regionale Entwicklung.
Außerdem, bis zum 1. Januar 2020 soll das Ministerkabinett folgende Gesetzentwürfe vorlegen: über die Grundsätze der administrativ-territorialen Gliederung der Ukraine; über die Eintragung der Änderungen in einige Gesetze hinsichtlich der Vervollkommnung der Gesetzgebung über die Ortswahlen; über die Eintragung der Änderungen in das Gesetz „Über die Grundlagen der staatlichen regionalen Politik“ hinsichtlich der Erhöhung der Leistungen der Agenturen für regionale Entwicklung; über die Eintragung der Änderungen in das Gesetz „Über die Stimulierung der Entwicklung der Regionen“ hinsichtlich der Stärkung der Konkurrenzfähigkeit der Regionen; über die Eintragung der Änderungen in einige Gesetzgebungsakte hinsichtlich der Erneuerung des Arbeitsgesetzbuches.
Das Ministerkabinett soll auch die Maßnahmen in der Vorbereitung der Objekte des Brennstoff- und Energiekomplexes zur Herbst-Winter-Zeit 2019/2020 und deren Durchgang ergreifen, sowie die Bereitschaft der Regionen zur Herbst-Winter-Zeit und zum beständigen Monitoring sichern; die Maßnahmen in dem Beginn des Verkaufs des Vermögens des Schuldners im Insolvenzverfahren durch das elektronische Handelssystem und in der Sicherung des ordnungsgemäßen Funktionierens dieses Systems ergreifen.
Die Regierung wurde auch beauftragt, bis zum 1. Dezember 2019 folgende Maßnahmen zu ergreifen:
– Sicherung der Vorbereitung der Objekte der großen Privatisierung zur Durchführung der Privatisierung, sowie die Verkäufe in den elektronischen Versteigerungen der Objekte der kleinen Privatisierung in der Anzahl von den Überumfängen der Verkäufe, die während der ersten Jahreshälfte 2019 realisiert wurden;
– Sicherung der Vereinbarung in rechtsverbindlicher Weise der Entwürfe der Abkommen über die Teilung der Produktion, die mit den Gewinnern der Ausschreibungen zum Abschluss der Abkommen über die Teilung der Kohlenwasserstoffe abgeschlossen werden sollen;
– Minderung der illegalen Beschäftigung, unter anderem, mittels der Beendigung der Schatteneinkünfte und der Schattenbeziehungen im Bereich der Beschäftigung der Bevölkerung, der Einsetzung der Mechanismen der Stimulierung der Arbeitgeber zur Legalisierung der Abfassung der Arbeitsverträge, der Stärkung der Verantwortung für die Verletzung des Arbeitsgesetzbuches und die Verletzung von dem Steuerzahler der Ordnung der Vorlage der Information über die natürlichen Personen – die Steuerzahler;
– Aktivierung der Informationskampagne in der Aufklärung der Reform der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft.
Bis zum 1. Januar 2020 soll die Regierung der Ukraine folgende Maßnahmen ergreifen:
– Vorbereitung der Lose zur Durchführung der Versteigerungen in dem Verkauf der Sondergenehmigungen auf die Nutzung der erdöl- und erdgasführenden Lagerstätten mittels der elektronischen Versteigerungen;
– Weitere Deregulierung der Wirtschaftstätigkeit, unter Berücksichtigung, unter anderem, der Möglichkeit der Erhaltung der mehreren Genehmigungsdokumente in der elektronischen Form;
– ordnungsgemäße Sicherung der Vereinfachung der Prozeduren des Anschlusses an die elektrischen und die Gasnetze, über welche die Subjekte der natürlichen Monopole verfügen, die Minderung der Zahlung für einen solchen Anschluss;
– Heranziehung von Investitionen zur Entwicklung der Objekte der Hafeninfrastruktur, vor allem der Staatsunternehmen „Stauerunternehmen „Olvia“ und „Seehandelshafen zu Kherson“, darunter mittels der Durchführung der Konzessionsausschreibungen;
– Vorbereitung des Plans der Maßnahmen in der Formierung des Konkurrenzmarkts der Dienstleistungen des Lokomotivzugs und der Erhöhung der Durchsichtigkeit und der Effektivität der Tätigkeit in der Verwaltung der Infrastruktur des Eisenbahnverkehrs, unter Berücksichtigung der Reformierung der Aktiengesellschaft „Ukrainische Eisenbahn“ („Ukrzaliznyzya“);
– Sicherung der schnellen und der durchsichtigen Zollabfertigung der Waren mittels der weiteren Ausweitung der funktionalen Möglichkeiten des Mechanismus des „einigen Fensters“;
– Sicherung der Entwicklung und der Genehmigung der staatlichen Strategie der regionalen Entwicklung für 2021-2027.
Außerdem, zum Zweck der Erhöhung des Niveaus der Zugänglichkeit zur Kreditierung für das Geschäft und der Verbilligung des Wertes der Hypothekenkredite hat Zelenskiy mit diesem Erlass der Nationalbank der Ukraine empfohlen, die Mechanismen zu entwickeln, die auf die Minderung der Kreditsätze der Kommerzbanken gerichtet sind.

, , , , , ,

BARGELDWECHSELKURSE IN REGIONALBANKEN VOM 27. SEPTEMBER

Bargeldwechselkurse in Regionalbanken vom 27. September

Daten: „Interfax-Ukraine“

NOVUS INVESTIERTE 161 MIO. UAH IN DIE ERÖFFNUNG DES GRÖSSTEN GESCHÄFTS DES NETZES

“Novus Ukraine” GmbH (Kyiv) ist die Verwaltungsgesellschaft des Netzes der Hyper- und Supermärkte Novus und eröffnete am 21. September offiziell den größten Supermarkt des Netzes in dem Einkaufs- und Unterhaltungszentrum Sky Mall.
“In dieses Objekt traten wir Anfang Sommer ein, das heißt, dass der Bau ca. 3,5 Monate dauerte. Die Investitionen haben 161 Mio. Uah betragen. Das ist die größte Verkaufsstelle des Netzes mit den größten Produktionskapazitäten, dem breitesten Sortiment auf den Regalen und dem größten Internet-Geschäft, welches zwei große Bezirke bedienen wird – Troyeshchina und Obolon”, – teilte der Generaldirektor von „Novus Ukraine“ GmbH Mark Petkevich während der Pressekonferenz, die der feierlichen Eröffnung des Geschäfts am Sonnabend gewidmet wurde, mit.
Das Objekt wurde zum 28. Geschäft des Netzes Novus in Kyiv und zum 36. Geschäft im Kyiv Gebiet. Das Sortiment des Supermarkts enthält 50 Tsd. Warenpositionen, darunter – 5 Tsd. Positionen eigenen Imports. Die Gesamtfläche des Objekts beträgt 12 Tsd. Q. m., woraus für die Einkaufshalle 6,3 Tsd. verwendet wurden. Die restlichen Flächen sind für die Lager- und Produktionskapazitäten, das Internet-Geschäft, die Verwaltungsräume, die Erholungszonen für das Personal bestimmt.
Wie Petkevich erzählte, erfolgt die Lieferung der Produktion aus dem Geschäft Novus durch den Partner – Zakaz.ua. Der Start ist in einer Woche nach der Einregulierung aller Prozesse in dem neuen Geschäft erwartet.
“Das ist schon die vierte Internet-Stelle, nach der Eröffnung im nächsten Jahr der fünften Stelle im Bezirk des Wohngebiets Warschawskiy werden wir das ganze Kyiv und Kyiv Gebiet bedienen können”, – ergänzte der Generaldirektor der Gesellschaft.
Wie der Operationsdirektor von „Novus Ukraine“ GmbH Aleksey Panasenko erzählte, umfasst die Infrastruktur des neuen Supermarkts 28 Kassen, darunter 12 sind die Kassen der Selbstbedienung.
„Für den modernen Käufer ist es sehr wichtig die Möglichkeit zu haben, schnell einzukaufen, deshalb bieten wir hier eine solche Möglichkeit mittels der Kassen der Selbstbedienung an“, – verzeichnete er.
Seinen Worten nach ist in dem Geschäft das neue Format der Familienerholungszone realisiert – das Restaurant The Lunch und die Bierbar The Bar, die für 150 Sitzplätze gerechnet sind.
“Dieses Projekt werden wir erweitern. In unseren Geschäften haben wir die Gaststätten schon seit lange, aber hier realisierten wir ein absolut modernisiertes Food-Court mit dem neuen Design und einem großen Angebot an Gerichte, die unmittelbar vor Ort, vor dem Käufer zubereitet werden – Burger´s, Pizza, Pfannkuchen und anderes mehr”, – erklärte er.

, , ,