Business news from Ukraine

IN DER UMGEBUNG VON KYJIW WIRD DIE TAG DER VERFASSUNG DER UKRAINE GEFEIERT UND MITTELALTERLICHE MODE WIRD GEZEIGT

Am 28, 29 und 30 Juni lädt der «Kyjiwer Rus Park» ein, den Tag der Verfassung der Ukraine an dem Ort zu feiern, an dem unsere Staatlichkeit geboren wurde, und Ferien und Wochenenden an der frischen Luft mit aufregenden mittelalterlichen Vergnügungen, Pferdeshows, Reiten und köstlichen Lagerfeuer Essen zu verbringen.
Das alte Kyjiw öffnet um 10:00 Uhr. Das Programm beginnt um 13:30.
Eintrittspreis: volle Eintrittskarte für einen Erwachsenen – 200 UAH., Für Rentner und Studenten – 150 UAH., Für Kinder im Schulalter – 60 UAH., Für Kinder im Vorschulalter – kostenlos.
Das alte Kyjiw im “Kyjiwer Rus Park” befindet sich im Dorf Kopachiv, Bezirk Obukhov, Region Kyjiw.
Kleinbusse fahren von Kyjiw von der U-Bahnstation „Vydubichi“.
Detaillierte Informationen auf der Website www.parkkyivrus.com
Die Abonnenten von Interfax können mit dem Aktionscode “openbusiness” 20% Ermäßigung beim Kauf eines Tickets für einen Erwachsenen (voller Preis) zum Fürstentum Kyjiwer Rus sparen:
– Vorbestellung per Telefon: +38 044 461-99-37, +38 050 385-20-35
– oder an der Abendkasse am Eingang zum Park Kyjiwer Rus

,

2019 BEABSICHTIGT KSG AGRO DEN BESTAND AN SCHWEINEN ZU VERDOPPELN

2019 wolle die Agrarholding „KSG Agro“ die Verdopplung vom Bestand an Schweine, heißt es in der Mitteilung der Gesellschaft an der Warschauer Wertpapierbörse. „Wir möchten den Bestand an Schweinen um das Zweifache – von 60.000 auf 100.000 Köpfe zu vergrößern. Dieses Niveau ist gefahrlos mit Rücksicht auf die Verfügbarkeit von Futtern“, wird der Hauptgeschäftsführer von KSG Agro Andrej Skorochos in der Mitteilung angeführt.
Daneben plant ukrainische Holding die Errichtung vom Muttersauzuchtbetrieb mit der Kapazität von 2.000 Köpfen in der ersten Phase. Es wird drei Projektphasen geplant.
„Wir führen die Verhandlungen mit den Partnern weiter. Zum Projekt werden der Dänische Fonds und ukrainische Einzelhandelkette herangezogen. Wir wollen 30% Aktien im Projekt umfassen. Wir planen die Muttersauen nicht nur auf dem ukrainischen Markt, sondern auch auf den ausländischen Märkten zu verkaufen. Wir haben schon einige Verkaufserfahrung nach China und Georgien“, betonte er.
Laut ihm werden die Pläne von der Agrarholding durch die Verringerung der Schweinpopulation in der Welt, insbesondere wegen der Afrikanischen Schweinepest gefördert. Weitere Informationen werden in einigen Monaten bekannt.
Wie es schon mitgeteilt wurde, plant KSG Agro die Vergrößerung vom Bestand an Muttersauen von 4,500 auf 5.000 Köpfe dank der Inbetriebnahem vom Schweinkomplex im Wert von ca. 12 Mio. Hryvna.
In zwei-drei Jahren beabsichtigt KSG Agro die Produkten unter eigener Brandmarke und eigene Einzelhandelkette zu eröffnen.

, , ,

SEIT DEM ANFANG WJ 2018/2019 EXPORTIERTE DIE UKRAINE 48,3 MIO. TONNEN GETREIDE

Seit dem Anfang vom Wirtschaftsjahr 2018/2019 (Juli-Juni) und mit Stand vom 14. Juni 2019 exportierte die Ukraine 48,3 Mio. Tonnen Getreide und Körnerhülsenfrüchte bzw. um 26% mehr als zum ähnlichen Datum des vorigen Wirtschaftsjahres.
Laut der Mitteilung vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung wird es zum heutigen Zeitpunkt 28,6 Mio. Tonnen Mais, 15,4 Mio. Weizen und 3,5 Mio. Tonnen Gerste ausgefahren.
Zum angegebenen Datum wurde es 283.000 Tonnen Mehl exportiert.
Wie es mit dem Hinweis auf die Daten vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung mitgeteilt wurde, exportierte die Ukraine im Wirtschaftsjahr 2017/2018 39,4 Mio. Tonnen Getreide.
Nach den Prognosen des Ministeriums wird der Getreideexport im WJ 2018/2019 bei 49 Mio. Tonnen liegen.

,

OFFIZIELLE KURSE VON BANKMETALLEN VOM 21. JUNI

Offizielle Kurse von Bankmetallen vom 21. Juni

Daten: NBU
1 Feinunze (31,10 Gramm)

2019 PLANT UFUTURE DIE INVESTITIONEN AUF 60 MIO. USD ZU VERGRÖSSERN

2019 plant die Investitionsgruppe „UFuture“ vom Geschäftsmann Wasilij Chmelnizkij die Vergrößerung von Investitionen in verschiedene Geschäfte um 20% – auf 60 Mio. USD
„Letztes Jahr investierte die Gruppe ca. 50 Mio. USD in verschiedenen Aktivitäten. 2019 planen wir die Investitionen in Höhe von 60 Mio. USD. Wenn es nur um die Investitionen in die Imapct-Ptojekte geht, schätze ich die Gesamtsumme von Kapitalinvestitionen auf 50 Mio. USD“, sagte der Gründer von „UFuture Investment Group“ Wasilij Chmelnizkij im Interview gegenüber der Zeitschrift „Top-100. Ranking von den Größten“.
Auf seiner Facebook-Seite teilte er mit, dass UFuture den neuen Campus innerhalb von UNIT.City (Kiew) im September des laufenden Jahres eröffnet.
„Alles ist gemäß dem Plan in UNIT.City. Im September eröffnen wir den neuen Campus und ein Art-Objekt“, schrieb er.
Wie es schon mitgeteilt wurde, eröffnete „UFuture“ zusammen mit „KAN Development“ den dritten Campus – neues sechsstöckiges Geschäftszentrum B12 mit der Gesamtfläche von 16.900 Quadratmeter im Januar 2019 im Innovationspark „UNIT.City“ (Kiew).
Im Februar 2019 teilte Herr Chmelnizkij gegenüber der Agentur „Interfax-Ukraine“ mit, dass die Inbetriebnahme vom ersten Abschnitt von LvivTech.City am Ende 2019 geplant ist.
Nach seinen Angaben wird der Campus in Lemberg die Büro- und Gewerbeimmobilien vereinen. Die Bürofläche beträgt 9.500 Quadratmeter, die Fläche von Gewerbeimmobilien – 3.000 Quadratmeter.
UFuture umfasst die Business-Projekte und soziale Initiativen von Wasilij Chmelnizkij. Zur Gruppe gehört der Industriepark „Belaja Zerkow“, Grundstückserschließungsgesellschaft „UDP“ und das internationale Flughafen „Kiew“ namens Igor Sikorskij), Außenwerbungsgesellschaft „RTm-Ukraine“, sowie Innovationsunternehmen: UDP Renewables (schlüsselfertige Errichtung und Entwicklung von Solarkraftwerke), pharmazeutische Gesellschaft „Biopharma“, Innovationsparke „UNIT.CIty“ und „Lviv.Tech.City“.

,

CROSSKURSE DER WELTHAUPTWÄHRUNGEN AM 21. JUNI UM 16:00

Crosskurse der Welthauptwährungen am 21. Juni um 16:00

Daten: Bloomberg
USD – US-Dollar, JPY – Japanischer Yen, CHF – Schweizer Franken, GBP –Pfund Sterling, EUR – Euro