Business news from Ukraine

WÄHREND DER 11 MONATE VERMINDERTE DIE UKRAINE DEN WÄHRUNGSERLÖS VON DEM EXPORT DER SCHWARZMETALLE UM 10,5%

Metallurgische Unternehmen der Ukraine verminderten im Januar-November 2019 die Einnahmen von dem Export der Schwarzmetalle um 10,5% verglichen mit dem ähnlichen Zeitraum in 2018 – bis $8 Milliarden 217,183 Mio. Laut der Zollstatistik, die durch den Staatlichen Fiskaldienst am Freitag veröffentlicht wurde, fielen während der 11 Monate auf die Schwarzmetalle 17,88% des Gesamtumfangs der Einnahmen von dem Export der Waren gegen 21,22% für den ähnlichen Zeitraum vorigen Jahres.
Im November 2019 haben die Einnahmen von dem Export der Schwarzmetalle $596,675 Mio. betragen.
Dabei reduzierte die Ukraine im Januar-November 2019 den Import der ähnlichen Produktion um 6,9% – bis $1 Milliarde 177,747 Mio. Im November hat dieser Kennwert $92,473 Mio. betragen.
In diesem Zeitraum wuchs der Import der Metallerzeugnisse um 14% an – bis $1 Milliarde 10,935 Mio. Im November wurden sie im Wert von $79,165 Mio. importiert.

, ,

EBWE UND EU LIESSEN DIE PLATTFORM ZUR UNTERSTÜTZUNG DER UKRAINISCHEN KLEINEN UND MITTELSTÄNDIGEN UNTERNEHMEN AN

Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) und Europäische Union (EU) haben nach Absprache mit der Regierung der Ukraine die digitale Plattform zur Unterstützung der ukrainischen kleinen und mittelständigen Unternehmen „Merezha“ im Rahmen der Initiative EU4Business zur Ausweitung der Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung angelassen.
„Die ukrainischen kleinen und mittelständigen Unternehmen werden sich im online-Modus anmelden und den sofortigen Zugang zu den eingetragenen Experten, den thematischen Forschungen, der Bibliothek der Business-Lösungen und den nützlichen Daten, die zur Planung und Entwicklung deren Tätigkeit notwendig sind, bekommen können”, – so die Seite der EBWE.
Die Bank präzisierte, dass die Experten und die Zentren der Geschäftsunterstützung, welche ihre Dienstleistungen durch die Plattform zu erbringen vorhaben, die thematischen Forschungen, welche die erfolgreich realisierten Projekte betreffen, die Beschreibung deren Dienstleistungen und die sonstige entsprechende Information vorzulegen haben. Zum jetzigen Zeitpunkt sind auf der Plattform 23 Experten registriert.
„Der ukrainische Business-Bereich wird die passenden Experten für ihre Zwecke auswählen können, indem man die jeweiligen Filter verwendet und die Datenbank der registrierten Berater durchschaut”, – präzisierte EBWE.
Auf der Plattform hat man vor, die Rubrik „Fragen Sie den Experten“, sowie ein spezielles analytisches Instrument zum Monitoring der verbreiteten Business-Probleme und der Modelle deren Lösung einzuführen, was unter anderem, in der Entwicklung der neuen Produkte für die Unterstützung der kleinen und der mittelständigen Unternehmen hilft, so die Seite der Bank.

, , , ,

NATIONALBANK DER UKRAINE VERGRÖSSERTE IM NOVEMBER DIE RESERVEN BIS $21,9 MILLIARDEN

Die internationalen Reserven der Ukraine vergrößerten sich im November 2019 nach vorläufigen Angaben um 2,5%, oder um $0,5 Milliarden, – bis $21,932 Milliarden, berichtet die Seite der Nationalbank der Ukraine. Wie die Zentralbank vermerkt, ist die Vergrößerung der internationalen Reserven vor allem durch die Erhaltung der günstigen Situation auf dem Währungsmarkt des Landes bedingt.
Die Nationalbank verzeichnet, dass trotz der wesentlichen Verlangsamung des Zuflusses des ausländischen Kapitals in die Staatsobligationen verglichen mit den vorigen Monaten das Angebot an die Währung auf dem Markt viel höher als die Nachfrage blieb, und zwar aufgrund der erheblichen Verkäufe der Währung von den Exporteuren, was der Nationalbank der Ukraine ermöglichte, die internationalen Reserven mit $897,8 Mio. aufzufüllen (Reinankauf). Unter anderem, kaufte die Zentralbank $777,8 Mio. zum einheitlichen Kurs und $120 Mio. mittels der Auswahl des besseren Kurses. Die Nationalbank der Ukraine hat im vergangenen Monat keine Interventionen im Währungsverkauf durchgeführt.
Per 1. Dezember 2019 deckt der Umfang der internationalen Reserven 3,4 Monats zukünftigen Imports – es ist zur Erfüllung der Verpflichtungen der Ukraine und der laufenden Operationen der Regierung und der Nationalbank ausreichend.

,

“KOVALSKAYA” INVESTIERT BIS $20 MIO. IN DEN BAU DES WERKS IN DER HERSTELLUNG DER TROCKENMÖRTEL

Die Industrie- und Baugruppe „Kovalskaya“ ist in der Abschlussetappe des Kaufs eines Grundstücks im Lvov Gebiet, auf welchem sie vorhat, ein Werk in der Herstellung der Trockenmörtel im Wert von $15-20 Mio. zu bauen, berichtete der Generaldirektor der Gruppe Sergey Pilipenko.
„Die Entwicklung in den Regionen ist für uns sehr interessant, besonders dort, wo es eine Dynamik des Wohn- und Industriebaus gibt… Wir haben vor, in diesem Jahr das Geschäft in dem Kauf des Aktivs zu vollenden, und auf Basis dieses Aktivs haben wir vor, das Werk in der Herstellung der Trockenmörtel zu entwickeln. Es ist eine Fläche mit der Rohstoffbasis, auf welcher wir das Werk von Null ausbauen werden”, – sagte er während des Presse-Frühstücks am Freitag.
Laut seinen Worten hat „Kovalskaya“ vor, mit dem Bau im zweiten Quartal 2020 zu beginnen, voraussichtlich im Mai. Im Ganzen werden die Arbeiten ca. 1,5-2 Jahre dauern und bis ungefähr Ende 2021 enden.
„Der Bau des Werks in der Herstellung der Trockenmörtel ist nur die erste Etappe des Projekts auf dieser Fläche. Darin werden nach vorläufigen Einschätzungen $15-20 Mio. investiert. Projektkapazität – 120 Tsd. Tonnen im Jahr”, – ergänzte der Leiter des Departements der Ankäufe der Industrie- und Baugruppe „Kovalskaya“ Sergey Goncharenko.
Pilipenko betonte, dass es zu dem zweiten Werk in der Herstellung der Trockenmörtel im Portfolio der Gruppe wird. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Produktion Siltek ca. 7% auf dem Markt der Trockenmörtel der Ukraine. Mit der Ingangsetzung eines neuen Produktionsbetriebs hat man vor, den Anteil zu verdoppeln.

, , , ,

DER MARKT DER ELEKTROKRAFTWAGEN IN DER UKRAINE VERLANGSAMTE UM EINIGES DIE ZUWACHSTEMPOS WÄHREND DER 11 MONATE

Die Erstzulassungen der Elektro-PKW´s (der gebrauchten und der neuen) in der Ukraine wuchsen im Januar-November 2019 um 34% verglichen mit dem gleichen Zeitraum in 2018 an – bis 6453 Einheiten, der kommerziellen – um 62%, bis 505 Einheiten, berichtete “Ukrautoprom”.
Wie bereits berichtet, zeigte der Markt der Elektro-PKW´s nach den Ergebnissen der 10 Monate den Zuwachs von 37%, der kommerziellen – fast das Doppelte.
Dabei, während der 11 Monate, wie früher auch, bildet sich der Markt der Personenkraftwagen und der Nutzfahrzeuge mit dem elektrischen Fahrbetrieb überwiegend aufgrund der importierten „second hand“-Autos – an den Erstzulassungen der Personenkraftwagen hat der Anteil der gebrauchten Wagen 92%, der Nutzfahrzeuge – 96% betragen.
Der Marktführer ändert sich nicht – das populärste Elektrofahrzeug bei den Ukrainern bleibt mit großem Abstand Nissan Leaf – es wurden 3030 Stk. registriert.
Den zweiten Platz besitzt Tesla Model S (552 Stk.). Den dritten Platz betrat Volkswagen е-Golf – 325 registrierte Autos und verschob BMW i3 (322 Stk.) auf den vierten Platz. Die Fünf schließt FIAT 500е (293 Stk.).
Weiter befinden sich in der TOP-Zehn Renault Zoe – 272 Stk.; Chevrolet Bolt – 232 Stk.; Mercedes-Benz B -Class Electric Drive –228 Stk.; Tesla Model3 – 209 Stk.; TESLA Model X – 204 Stk.

,

DIE FLUGGESELLSCHAFT WINDROSE ERGÄNZT IHREN FLOTTE MIT 8 FLUGZEUGEN INNERHALB VON ZWEI JAHREN

Die Fluggesellschaft “Windrose” unterzeichnete das Abkommen über das Vorhaben des Leasings und plant ihren Park mit acht neuen Flugzeugen ATR-72-600 innerhalb von 2020-2022 zu ergänzen, berichtete der Pressedienst der Gesellschaft.
“Die Fluggesellschaft “Windrose” fasste den Beschluss über die Ausweitung ihres Programms der internen Flüge. Die Fluggesellschaft bestimmte für sich, dass zur Erfüllung dieses Programms am effektivsten der Betrieb der Flugzeuge ATR-72-600 des französisch-italienischen Herstellers ATR dienen wird”, – so die Mitteilung.
Wie man bei „Windrose“ präzisierte, werden die ersten drei Flugzeuge ATR-72-600, Baujahr: 2016 in der Passagierkonfiguration mit 70 Sitzplätzen betrieben.

, , ,