Business news from Ukraine

“UKRAVTODOR” SCHÄTZT DAS 5-JÄHRIGE PROGRAMM DER REPARATUREN AUF DEN HAUPTAUTOSTRASSEN DER UKRAINE AUF 500 MILLIARDEN UAH

Die Staatliche Agentur für Autostraßen der Ukraine (“Ukravtodor”) entwickelt das fünfjährige Programm der Reparaturen von 24 Tsd. km Hauptverkehrsstraßen internationaler, nationaler und regionaler Bedeutung im Wert von 500 Milliarden Uah, berichtete der amtierende Vorsitzende von “Ukravtodor” Slavomir Novak im Interview der Agentur „Interfax-Ukraine”.
“Jetzt auf Ansuchen des Officen des Präsidenten bereiten wir das Programm der Reparaturen der Hauptautostraßen des Landes Typen М-Н-Р mit der Gesamtlänge von 24 Tsd. km vor. Wir schätzen dieses Programm auf ca. 500 Milliarden Uah und auf fünf Jahre”, – sagte er.
Der Vorsitzende der Staatsagentur betonte, dass während der letzten Jahre in der Ukraine die Preise auf die Grundmateriale, aus welchen die Asphaltbetonmischung hergestellt wird, sich wesentlich erhöhten: Bitumen wurde um das Doppelte teuerer, der Schotter – um das 2,6-fache.

, , , ,

IWF SCHÄTZT DAS ZIELNIVEAU VON INTERNATIONALEN RESERVEN FÜR DIE UKRAINE AUF 30 MRD. USD

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hält das vorhandene Niveau von internationalen Reserven der Ukraine für ungenügend für Aufrechterhaltung der makrofinanzielen Stabilität.
„Momentan liegen die Reserve auf dem Niveau von 18 Mrd. USD. Wir finden das gut, denn der dreimonatige Import kann dadurch bedeckt werden. Wir sind der Meinung, dass solches Reserveniveau für die Ukraine sehr niedrig ist. Es soll sich auf ca. 30 Mrd. USD beliefen. Aber diese Ziffer ist nicht endgültig. Deswegen halten wir die Entscheidung der Nationalbank der Ukraine über den Devisenkauf zur Auffüllung von Reserven für richtig“, sagte Yosta Lungman, ständiger Vertreter von IWF in der Ukraine, in der jährlichen Konferenz von Fitch Ratings in Kiew.
Wie es schon mitgeteilt wurde, vergrößerten sich die internationalen Reserve der Ukraine um 0,6 Prozent und lagen bei 16,737 Mrd. USD mit dem Stand vom 1. November. Nach dem Zahlungseingang aus der Platzierung von Devisenobligationen stieg das Reserveniveau auf 18,069 Mrd. USD, bzw. soviel wie der dreimonatige Import bringt.
Am Anfang November verringerte die NBU die Prognose für internationale Reserve auf 19,2 Mrd. USD von 20,7 Mrd. USD für 2018, auf 18,6 Mrd. USD von 18.8 Mrd. USD für 2019 und auf 19,1 Mrd. USD von 19,7 Mrd. USD für 2020.

, , , ,

NBU SCHÄTZT DAS BIP-WACHSTUM DER UKRAINE IM DRITTEN QUARTAL AUF 3,1%

Nach den Ergebnissen vom zweiten Quartal prognostiziert die Nationalbank der Ukraine die Entschleunigung der Verstärkung der ukrainischen Wirtschaft im dritten Quartal 2018 gegenüber der Vergleichsperiode 2017 auf 3,1 %von 3,8 Prozent.
„Im dritten Quartal 2018 verlangsamte sich die Verstärkung der ukrainischen Wirtschaft (auf 3,1 Prozent) wegen der schlechten Dynamik in meisten Wirtschaftsbereichen. Insbesondere beeinflusste der Rückgang der Ertragsleistung von frühreifen Getreidesorten negativ die Ergebnisse vom Landwirtschaftsbereich. Das Industriewachstum wurde durch die Verschlimmerung der Konjunktur auf den externen Märkten, Renovierungen von einigen Hüttenbetrieben, sowie die Güterverkehrschwerung gebremst“, heißt es in der Mitteilung.
Nach den Angaben von der Zentralbank behinderte diese Tatsachen die Exporterhöhung.
Zu gleicher Zeit vergrößerten sich die Geldüberweisungen von Gastarbeitern, die mit dem Anstieg von den Sozialleistungen und Löhnen die Verbrauchsnachfrage und Ausfuhr anregten.
Als Ergebnis wurde der Unterschuss auf dem laufenden Konto der Zahlungsbilanz wesentlich größer (auf 2,1 Mrd. USD). Als Zusatzfaktor der Vergrößerung vom Unterschuss galt die Volumenzunahme der Dividendenausschüttung.
NBU prognostiziert das BIP-Wachstum im laufenden Jahr auf dem Niveau von 3,4 Prozent, 2019 – 2,5 %und 2020 – 2,9%.

, ,