Business news from Ukraine

AUSSENHANDELSUMSATZ IN WICHTIGSTEN POSITIONEN IM JAN-APR 2022 (AUSFUHR)

Aussenhandelsumsatz in wichtigsten positionen im Jan-Apr 2022 (ausfuhr)

Daten: SSSU

,

DER PRÄSIDENT VON INDONESIEN REISTE NACH KIEW

Der Präsident der Republik Indonesien, Joko Widodo, gab bekannt, dass er nach Kiew abgereist sei.
„Von Gleis 4 des Bahnhofs Przemysl Glavny in Przemysl, Polen, fuhr ich um 21 Uhr mit einer begrenzten Gruppe von Personen mit dem Zug nach Kiew, Ukraine. Wir haben diese friedliche Mission mit guten Absichten begonnen. Ich hoffe, es wird einfacher“, sagte er schrieb auf Twitter.

, ,

DIE EU UND DIE UKRAINE WERDEN EIN ABKOMMEN ÜBER „VISUMFREIEN TRANSPORT“ UNTERZEICHNEN

Ein Sonderabkommen zur Verkehrsliberalisierung zwischen der Ukraine und der Europäischen Union wird am Mittwoch in Lyon, Frankreich, im Rahmen des Treffens der Verkehrsdirektion der Europäischen Kommission „Connecting Europe Days 2022“ mit dem stellvertretenden Infrastrukturminister der Ukraine, Mustafa Nayem, unterzeichnet sagte.
„Am 29. Juni wird die Ukraine endlich „visumfreier Transport“ mit den Ländern der Europäischen Union erhalten“, schrieb er auf seiner Facebook-Seite.
Nayem betonte, dass dieses Ereignis für ukrainische Fluggesellschaften von großer Bedeutung ist.
„Unter Berücksichtigung der fast fünffachen Zunahme des Straßenverkehrs bereits im September dieses Jahres aufgrund fehlender Autogenehmigungen könnte der Export ukrainischer Waren zumindest in Richtung zweier Nachbarländer eingestellt werden. Das sind Hunderte von Millionen von Dollar an Verlusten jeden Monat und mehr als eine Milliarde am Ende des Jahres“, gab der stellvertretende Minister ein Beispiel.
Ihm zufolge wird dieses Abkommen auch den europäischen Verbrauchern helfen, die Knappheit und den Preisanstieg für ukrainische Waren sowie viele europäische Unternehmen zu reduzieren, deren Büros und Produktionsstätten weiterhin in der Ukraine tätig sind.

, , ,

HUNDERTE NEUE BAKTERIEN UND VIREN, DIE DER WISSENSCHAFT BISHER UNBEKANNT WAREN, WURDEN IN DEN GLETSCHERN TIBETS GEFUNDEN

Wissenschaftler der Chinesischen Akademie der Wissenschaften haben fast 1.000 Bakterienarten in Schnee- und Eisproben entdeckt, die von tibetischen Gletschern gesammelt wurden, berichtet Phys.org.
Eisschilde und Gletscher bedecken etwa 10 % der Erdoberfläche und dienen auch als größtes Süßwasserreservoir.
Wissenschaftler sammelten zwischen 2010 und 2016 Schnee- und Eisproben von 21 Gletschern in Tibet, schmolzen sie ein und testeten sie, um zu sehen, was im Wasser übrig war.
„Dabei fanden die Forscher 968 einzigartige Bakterienarten, von denen 98 % noch nie zuvor gesehen wurden. Die Ergebnisse folgen einer Studie eines anderen Teams, das kürzlich mehrere Viren in 15.000 Jahre altem Eis entdeckte, von denen die meisten nie zuvor gesehen wurden wurde schon einmal gesehen.“, heißt es in der Meldung.
Laut Wissenschaftlern können einige dieser Bakterien und Viren für Tiere und Menschen ansteckend sein, und wenn Schnee und Eis aufgrund des Klimawandels schmelzen, können sie in besiedelten Gebieten mit Wasser in Flüsse und Bäche gelangen.
„Und vielleicht noch ein größeres Problem könnte sein, dass moderne Pflanzen und Tiere, einschließlich Menschen, nicht immun gegen alte Mikroben sind, was darauf hindeutet, dass sie tödlich und schwer zu behandeln sind. Daher stellen sie die Möglichkeit lokaler Epidemien dar.“ Pandemien.
Die Forscher stellen fest, dass die von ihnen untersuchten Bakterien aus einem besonders wichtigen Teil der Welt stammten – schmelzender Schnee und Eis in Tibet speisen mehrere Flüsse, die zu dicht besiedelten Gebieten in China und Indien führen.
In diesem Zusammenhang schlagen Experten vor, sofort mit der Untersuchung von Mikroben zu beginnen, die sich von Gletschern auf der ganzen Welt ausbreiten können.

, , ,

DAS MINISTERKABINETT DER UKRAINE PLANT, DIE ZAHLUNGEN AN MITGLIEDER DER AUFSICHTSRÄTE STAATLICHER UNTERNEHMEN ZU BEGRENZEN

Das Ministerkabinett beabsichtigt, die Zahlungen an Mitglieder von Aufsichtsräten und Führungskräften von Staatsunternehmen und Staatsbanken für die Dauer des Kriegsrechts auf 15 Mindestlöhne (MW) zu begrenzen, basierend auf der Höhe des Mindestlohns ab dem 1. Januar 2022 festgelegter Lohn (15 MMW entsprechen 97,5 Tausend UAH), sagte der stellvertretende Vorsitzende des parlamentarischen Ausschusses für Finanz-, Steuer- und Zollpolitik, Jaroslaw Zheleznyak.
„Das Ministerkabinett will die Zahlungen an Aufsichtsratsmitglieder während des Krieges begrenzen. Der entsprechende Beschlussentwurf wurde gestern vom Wirtschaftsministerium an das Ministerkabinett übermittelt. Er betrifft auch die Verwaltung von Staatsunternehmen“, schrieb Zheleznyak auf seinem Telegram-Kanal am Dienstag.

, ,

DAS BÜRO DES WELTERNÄHRUNGSPROGRAMMS WIRD SEINE ARBEIT IN KIEW WIEDER AUFNEHMEN

Das Ministerkabinett hat den Entwurf einer Vereinbarung mit dem Welternährungsprogramm (WFP) über die Verlängerung der Vereinbarung über die Eröffnung eines WFP-Büros in der Ukraine gebilligt.
Wie der Vertreter des Ministerkabinetts in der Werchowna Rada Taras Melnichuk im Telegram-Kanal mitteilte, wurde die entsprechende Entscheidung bei einer Regierungssitzung am Dienstag getroffen.
Das Projekt sieht insbesondere Folgendes vor: Wiederaufnahme der WFP-Vertretung in der Ukraine; schnelle Reaktion in Notfällen, auch im Bereich der Verteilung von Finanz- und Sachleistungen für die betroffenen Regionen; Förderung der Zusammenarbeit im Rahmen der Beteiligung ukrainischer Unternehmen am Einkauf von Agrar- und Lebensmittelprodukten für die Bedürfnisse internationaler humanitärer Projekte des UN-Welternährungsprogramms.

, ,