Business news from Ukraine

DER BESTAND AM RINDVIEH VERRINGERTE SICH MIT STAND VOM 1. MÄRZ UM 2,6%, DER AN GEFLÜGEL STIEG UM 2,8%

Mit Stand vom 1. März 2019 belief sich der Bestand am Rindvieh in der Ukraine auf ca. 3,5 Mio. Stk. Vieh, bzw. um 2,6% weniger als im vorigen Jahr, teilte der Staatsdienst für Statistik mit.
Dabei verringerte sich der Bestand an Kühen um 3,3% – auf 1,9254 Mio. Stk.
Nach den Angaben vom Statistikamt sank der Bestand an Schweinen um 0,6% – auf 6,195 Mio. Köpfe, der an Schafen und Ziegen – um 3,5% auf 1,3309 Mio. Köpfe im Vergleich zur ähnlichen Periode 2018.
Der Bestand an Geflügel verringerte sich gegenüber 1. März 2018 um 2,8% und betrug 203,139 Mio. Köpfe.
Wie es schon mit dem Hinweis auf die Daten des Staatsdienstes für Statistik mitgeteilt wurde, lag der Bestand am Rindvieh in der Ukraine 2018 bei 3,38 Mio. Stk. Vieh, bzw. um 4,3% weniger als 2017. Der Bestand an Schweinen sank um 2% – auf 5,99 Mio. Stk. Vieh, der an Schafen und Ziegen – um 3,1% auf 1,27 Mio. Stk. Köpfe, Geflügel – um 2,9% auf 210,79 Mio. Stk. Vieh.

,

FÜR 8 MONATE VERGRÖßERTE DIE UKRAINE DEN EXPORT VON GEFLÜGEL UM 12%, SCHWEINEFLEISCH VERRINGERTE UM DAS 3,2-FACHE

Im Januar-August 2018 vergrößerte die Ukraine den Export von von Geflügel und Nebenerzeugnissen um 12 Prozent – auf 214.590 Tonnen, teilte das Staatliche Fiskalamt am Mittwoch mit.
Nach diesen Angaben erhöhte der Export von diesen Waren im Geldausdruck um 27 Prozent – auf 333,67 Mio. USD.
Für 8 Monate stieg der Import von Geflügel und Nebenerzeugnissen um 30,3 Prozent – auf 85.980 Tonnen, im Geldausdruck – um 30,4 Prozent auf 34,12 Mio. USD.
Nach den Informationen vom Staatlichen fiskalischen Amt verringerte sich der Export von Schweinefleisch innerhalb von acht Monaten 2018 um das 3,2-Fache auf 1.350 Tonnen gegenüber der Vergleichsperiode 2017. In diesem Zeitraum wurde es diese Waren für die Summe 2,96 Mio. USD im Gegensatz zu 9 Mio. USD für acht Monate 2017 eingefahren.
Der ukrainische Import von Schweinefleisch stieg um das 7,5-Fache – auf 15.710 Tonnen. Es wurde Schwein für die Summe 29,47 Mio. USD im Vergleich zu 4,04 Mio. USD im Januar-August 2017 importiert.
Wie es schon mit dem Hinweis auf die Daten vom Staatlichen Fiskalamt, erhöhte die Ukraine 2017 den Export von Geflügel und Nebenerzeugnisse um 13 Prozent – auf 271.330 Tonnen. Der Import von diesen Waren stieg um 42 Prozent im Vergleich zu 2016 – auf 118.310 Tonnen.

, ,

FÜR 8 MONATE VERGRÖßERTE DIE UKRAINE DEN EXPORT VON GEFLÜGEL UM 12 PROZENT, SCHWEINEFLEISCH VERRINGERTE UM DAS 3,2-FACHE

Im Januar-August 2018 vergrößerte die Ukraine den Export von von Geflügel und Nebenerzeugnissen um 12 Prozent – auf 214.590 Tonnen, teilte das Staatliche Fiskalamt am Mittwoch mit. Nach diesen Angaben erhöhte der Export von diesen Waren im Geldausdruck um 27 Prozent – auf 333,67 Mio. USD.
Für 8 Monate stieg der Import von Geflügel und Nebenerzeugnissen um 30,3 Prozent – auf 85.980 Tonnen, im Geldausdruck – um 30,4 Prozent auf 34,12 Mio. USD.
Nach den Informationen vom Staatlichen fiskalischen Amt verringerte sich der Export von Schweinefleisch innerhalb von acht Monaten 2018 um das 3,2-Fache auf 1.350 Tonnen gegenüber der Vergleichsperiode 2017. In diesem Zeitraum wurde es diese Waren für die Summe 2,96 Mio. USD im Gegensatz zu 9 Mio. USD für acht Monate 2017 eingefahren.
Der ukrainische Import von Schweinefleisch stieg um das 7,5-Fache – auf 15.710 Tonnen. Es wurde Schwein für die Summe 29,47 Mio. USD im Vergleich zu 4,04 Mio. USD im Januar-August 2017 importiert.
Wie es schon mit dem Hinweis auf die Daten vom Staatlichen Fiskalamt, erhöhte die Ukraine 2017 den Export von Geflügel und Nebenerzeugnisse um 13 Prozent – auf 271.330 Tonnen. Der Import von diesen Waren stieg um 42 Prozent im Vergleich zu 2016 – auf 118.310 Tonnen.

, ,